Sind diese Leberflecke auffällig?

    Hallo zusammen!


    Da ich nicht den Faden der anderen Userin mit meinen eigenen Problemen zumüllen möchte, mache ich hier mal einen eigenen auf.


    Das Thema Hautkrebs hat mich bis jetzt nicht so beschäftigt, aber vllt zu Unrecht. Ich habe ein paar dickere Leberflecken auf dem Rücken, allerdings sind sie schon seit Jahren so dick und auffällig. Sie haben sich meiner Meinung nach aber nicht wesentlich verändert.


    Ich habe mal ein Foto davon gemacht, und wollte euch nach eurer Meinung fragen, weil ich die Leberflecke selber nicht sehen kann. Ich hoffe, dass das hier erlaubt ist.


    http://www.fotos-hochladen.net…95567b20c13e87bdf7ab803fc


    Viele Grüße


    Birki

  • 24 Antworten

    Sorry, die ersten Versuche sind fehlgeschlagen.


    Der letzte Link ist es. Leider kann man das Bild nicht ganz heranzoomen, dann könnte man sie sich genauer ansehen. Der große Leberfleck hat kleine Bläschen auf der Oberfläche, (hatte ich aber schon immer), und einer sieht etwas rötlich aus.

    Birkenblatt10

    Höchstwahrscheinlich sind diese Hautflecke völlig harmlos. Um dir darüber Gewissheit zu verschaffen, ist mein Rat trotzdem, sie deinem Hautarzt zu zeigen. Der wird dir das sicher bestätigen, so dass du dir keine Gedanken mehr zu machen brauchst. Ich bin da zu 99% sicher, bei dem, was du dazu schreibst.


    Da ich aber Laie und das "nur" ein Foto ist, kann ich dir natürlich auf keinen Fall eine "verbindliche" Diagnose geben. Daher mein Rat. Angst vor dem Ergebnis musst du nicht haben, da bin ich sehr sicher.

    Danke Veeb! @:)


    Aber der große Leberfleck sieht auf der Oberfläche ein bisschen himbeerförmig – und als Ganzes auf dem Bild auch nicht ganz rund aus. (wenn man mit dem Finger drüber geht, fühlt man aber nichts, da fühlt sich der Fleck glatt und rund an) In meinem Fotoprogramm kann man das gut sehen, auf dem Bild hier nicht so gut.


    Ich versuche immer noch einen Link zu finden, mit dem ich das Foto in Großaufnahme zeigen kann, damit ihr das besser sehen könnt.


    Ich versuche es nochmal:


    http://www.fotos-hochladen.net

    Sehen alle ganz normal aus. Ich weiß, dass es noch ganz andere gibt, die auch in Ordnung sind (mein Partner hat nämlich ganz viele und war gerade auch beim Hautarzt deswegen).


    Grundsätzlich solltest Du aber schon mal zu einem Hautarzt gehen, der sich die ansieht. In einem Forum kann das letzten Endes doch niemand gut beurteilen.


    LG :-)

    Danke, ihr beiden! @:)


    Und der eine rötliche deformierte Fleck ganz oben ist auch normal?


    Jetzt geht es mir schon ein bisschen besser. Ich habe gerade Panik gekriegt, komme aber langsam wieder runter.


    Ich weiß, dass mich vor einigen Jahren irgendein Arzt mal darauf angesprochen hatte, weiß aber überhaupt nicht mehr, wer das war. Könnte mein damaliger Gyn gewesen sein. Den hatte ich gefragt, ob ich die entfernen lassen sollte, und er meinte glaube ich, dass das nicht nötig wäre, so lange die sich nicht verändern würden.


    Aber ich werde euren Rat befolgen, und im neuen Jahr doch lieber zum Hautarzt gehen, obwohl ich immer Angst vor solchen Untersuchungsergebnissen habe.


    Liebe Grüße und vielen Dank! @:)

    Übermorgen muss ich zum Hautarzt, zum Hautscreening.


    Und diese Warze/Muttermal am Hals macht mir große Sorgen, weil sie doch sehr unförmig und ekelig aussieht. Außerdem sehen die Stellen auf dem Bild auf der Kamera noch röter und schwarz/bläulicher aus, als es hier zu sehen ist:


    http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/sdc11576w9s21ycf.jpg

    Hallo Schnabel!


    Sind das Pigmente oder geronnenes Blut? Weil sie in echt eher wie kleine Krusten aussehen.


    Und ist es normal, dass sich diese Bläschen mit Blut füllen? Weil sie röter aussehen, als auf dem Bild hier. Und dass die Warze zwischendurch juckt, muss mich auch nicht beunruhigen?