Thrombozytopenie-Thrompzyten

    Muss man sich Sorgen machen bei einer Thrombozyten Anzahl von 131000?


    Normal Wert 140000-400000.


    Habe auch manchmal Petechien.


    Arzt sagt ich bin Topfit und alle Blutwerte ok.


    Aber halt ein bisschen zu wenig Thrombozyten.. was sagt ihr?

  • 7 Antworten

    Wer hat das alles ok behauptet? Der Hausarzt oder ein Facharzt, der Hämatologe?


    Der Wert ist ja nicht dramatisch zu niedrig. Aber das gehört eben vom Spezialisten abgeklärt, notfalls in einer Uniklinik in einer entsprechenden Ambulanz.

    Der Hausarzt.. er hat die Thrombozyten nicht mal erwähnt. Aber ich weis sowas(leider) weil ich zu viel Google und mir sorgen mache wegen den Petechien.


    Aber ich habe in einem Ärzte-Forum gelesen Petechien tretten bei Leukämie erst in einem späteren Stadium auf. Und man hat dann auch schon mehrere Symptome. Und mir gehts eigentlich gut körpelich. Auser meiner Herzneurose und Angst vor Krebs...

    Ich habe wirklich vor Jahrzehnten dramatisch niedrige Thrombozyten gehabt.


    Ohne jemals Krebs gehabt zu haben. Google kann das Kopfkino echt anfachen. Und einen verrückt machen. Aber anstatt das wirklich beim Hämatologen abklären zunlassen, der davon was versteht, wird sich genüßlich auf Google gestürzt.


    Du drehst Dir daraus die hausgemachte Diagnose selbst, aber in Wirklichkeit hast Du keine Ahnung.

    Ich hatte nicht nur Petechien sondern meine Füße und Hände waren schwarz. die gesamte Blutgerinnung war im Eimer. Hab überall eingeflutet, Gott sei Dank nicht ins Gehirn.


    Aber ich hatte auch NULL Thrombozyten.