@ Emmi

    Schön!!! Ich freue mich für dich@:)


    Danach ist man wahnsinnig erleichtert?!;-)

    @ selly

    Das tut mir leid für dich:°_


    Was heisst nicht mit genügend sicherheitsabstand???


    Es wurde doch im gesunden entfernt?!


    Aber hier im Forum findest du genügend Fäden zu diesem Thema.


    Wenn du etwas auf dem Herzen hast, dann raus damit:)_ Auch hier!


    Viel Kraft :)*:)*:)*:)*:)*


    Liebe Grüße

    Erstmal ein Hallo von mir,


    Selly


    Dir möchte ich sagen,keine Angst vor der Gebärmutterentfernung:)_,ich habe sie gerade hinter mir.Ist jetzt vier Wochen her und es wird von Tag zu Tag nur besser.Ich hatte einen Pad4a.


    Nachdem Die Ärzte Proben genommen hatten,stellten sie fest das sie mindestens zweimal hätten eine Koni machen müssen wenn nicht noch mehr.Blieb also die Möglichkeit,die Gebärmutter auch gleich rauszunehmen.Und da ich keine Kinder mehr will,natürlich eine Alternative.Die Op dauert ca.60-90 Min.Im schnitt bleibt man 5-7 Tage im Krankenhaus,kommt auf die Klinik an.Krankgeschrieben wird im ca 6 Wochen.Schweres heben ist in bis zu 6 monaten untersagt.Sprich nicht mehr als 5Kg.Durch die Entnahme ist alles was hätte noch weiter entarten können bei mir raus;-D.Brauche also deshalb keine Angst mehr zuhaben.Schaue doch sonst gerne auch mal in dem anderen Forum unter Gyäkologie: Gebärmutterentfernung vaginal. Dort triffst auf uns ,die die Gebärmutter haben entfernen lassen oder es noch vor sich haben. Lg

    Dir liebe glücksfee möchte ich nur sagen,


    das es nicht wieder ausbrechen muss.


    Meine Freundin hatte vor 10 Jahren Pad 4b.


    Es wurden zwei Konis gemacht.


    Danach hat sie noch zwei Kinder bekommen.


    Vorallem aber ist es bis heute nicht wieder gekommen.


    Sie geht mittlerweile 1 mal im Jahr zur Vorsorge und hat immer einen guten Padwert.


    Also mache dir bitte keine zu grossen Sorgen.


    Sie war mir in den letzten Wochen eine grosse Stütze,da sie die Erfahrungen schon gemacht hatte.


    Lg

    Danke für deine aufbauenden Worte, tröstet mich schon ein wenig. Aber die Angst bleibt immer und ich denke morgen oder übermorgen ruft meine FÄ an um mir den papatest zu berichten. Hoffe gut dann bin ich wieder entspannter.


    LG an alle:-):-)

    @ all

    heute mittag hat meine fä anegrufen und mir den papwert mitgeteilt, pap2 juhuh aber ich muß alle drei monate zur kontrolle für ein jahr gehen. für den virentest ruft sie mich dann auch an sobald das ergebnis vorliegt. jetzt erst mal wieder durchatmen:)^:)z:-)


    liebe grüße an alle*:):)*

    Hallo !


    Freue mich mit Euch für Eure guten Werte !

    @ Emmi82

    Mhm ... dass habe ich Dir nicht gewünscht ... also ich hatte beim ersten Mal auch nur einen ganz knappen gesunden Rand ... im Pathologie-bericht hieß es gerade eben in sano entfernt. Das ist leider nicht so gut... Risiko besteht das ganz knapp noch was übrig geblieben sein könnte ... da mir das alles zu riskant war ... gab es die 2.Koni - diese habe ich aber nur durch meinen neuen Arzt durchsetzen können ... der erste wollte sofort Gebärmutter raus - kein Risiko eingehen .... und siehe da ... die 2. Koni alles frei von bösen Zellen ... also deine Entscheidung kann Dir niemand abnehmen ... wir hier können auch nur beraten und aus unserer Erfahrung berichten ... mehr leider nicht ... ich war damals nach der 1.koni so geschockt vom Ergebnis - war insgesamt bei 4 Ärzten - und alle hatten irgendwie andere meinungen. Also ich vertraute dem ... der mir am menschlichsten schien ... und erstmals die 2.Koni befürwortete . Tja, bei dem bin ich auch hängengeblieben. Und siehe da ... seit 1 jahr super Pap-Werte. Wie schauts aus ... wenn Du auch die PAP-Kontrolle in 3 Monaten nutzen würdest ... dann wäre - sollten Dysplasien noch vorhanden sein ... dein Pap mind. 3d - wenn nicht sogar 4a ! Aber vielleicht ja auch PAP 2 ! Hat man Dir eine Entscheidung vorgesetzt oder hast Du das letzte Wort ? Gibt es eine zweite oder dritte Meinung ?? Rät man vom abwarten ab ? Man könnte ja dann immer noch bei Pap 3d operieren - der Gebärmutterhalskrebs wächst sehr sehr langsam ... und da der hals eher nicht direkt im inneren liegt, wie z.B. Leber oder Darm,:)* streut da auch nichts so schnell ... Wünsche Dir ganz viel Kraft .... wird keine ruhige Zeit ... ich weiss man denkt dauernd daran ... man kanns nicht abstellen ... Meine 2.Koni war genau gestern vor einem Jahr ... also heute vor einem Jahr war ich noch fix und alle ... dachte es wird nie wieder so wie es war ... aber die Zeit hilft sehr ... denke gar nicht mehr daran ... will auch nicht mehr dauernd darüber reden und nachdenken ... ich habe einfach keine Zeit mehr dafür Trübsal zu blasen. Glaube mir bald wird es Dir wieder besser gehen ... Versprochen :-)


    Ich drücke Dich ganz fest ... melde Dich jederzeit wenn es Dir schlecht geht ... geteiltes Leid ist halbes Leid !


    So, ich gehe jetzt noch mit den Hunden ´ne gute Nacht Runde ... morgen ist ein neuer Tag :-)


    Schlaft alle schön und träumt was schööööönes :-):)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @ gluecksfee

    ;-DSchön, schön, schön!!!


    Freue mich für Dich:)_


    Ich musste wie chantaletta nach der OP nur ein HPV Test machen müssen und seitdem nie wieder:-/


    Es ist ja auch fast 2 Jahre her.


    Wie oft sollte man diesen machen? Wie wichtig ist dieser Test???

    @ Miulia

    Danke. Du hast mir Mut gemacht@:)


    Liebe Grüße an Alle*:)


    Ich hoffe bei Euch ist heute nicht neblig wie bei uns%-|

    Alicia


    ich habe gehört die Kassen übernehmen ihn nicht sooft:|N Aber mal ehrlich, was nützt es dir???


    wenn du weißt ob du ihn wieder hast??? Da macht man sich doch nur wieder verrückt:)z Also meiner Meinung nach reicht es ihn wieder zu machen, wenn der Pap Wert schlecht ist:)z;-)

    Hallo,


    bei mir wurde der Test jetzt zum ersten mal gemacht. Naja die FÄ wird schon wissen was sie macht. Hoffe der fällt auch gut aus.


    Für alle anderen wünsche ich auch gute Werte und viel Kraft und Glück.


    Denk an euch


    vlg*:)@:):)*

    @ All

    Hy


    Ich hatte nach einem PaP4 u. CIN2 u.3 vor 2Wochen eine Konisation,u. hab den Befund diese Woche bekommen,nicht im gesunden entfernt!Meine Ärztin meinte,es konnte nicht alles entfernt werden,da die Veränderung wohl zu gross wäre,u.ich keine Kinder mehr bekommen könnte,wenn sie alles entfernt hätten!


    Ich habe schon vor der OP gesagt,dass ich keinen Kinderwunsch habe,u. mir lieber wäre,das alles entfernt wird,auch wenn es zur Folge hat,dass ich keine Kinder mehr bekommen kann!


    Sie meinte,von selbst wird es sicher nicht mehr gut,da sie ja in diesem Bereich CIN3 gefunden hätte!Aber vielleicht breitet es sich ja nicht mehr so schnell aus wie vor der Koni!?


    Habt ihr eigentlich schon mal von jemanden gehört,der keine zweite koni machen musste,obwohl bei der ersten nicht alles im Gesunden entfernt wurde?Oder ist es so gut wie sicher,das ich eine zweite Koni machen muss?


    Wünsch euch Allen alles Gute!


    Lg

    @ chantaletta

    Du hast Recht, aber der Test letztes Mal ist nicht gut für mich ausgefallen:°(


    Ich habe HPV immer noch. Ich muss aber damit leben und mache mich nicht verrückt:)z

    @ Elli182*:)

    Wie seid Ihr verblieben? Du und deine Ärztin???

    Zitat

    da die Veränderung wohl zu gross wäre

    Wie zu gross? Geht die Veränderung zu tief in das Gewebe rein?

    Zitat

    Sie meinte,von selbst wird es sicher nicht mehr gut,da sie ja in diesem Bereich CIN3 gefunden hätte!

    Ich stimme Ihr zu:)z


    Ich denke du muss eine 2 Konisation über dich ergehen lassen oder du entscheidest dich bewusst für die GM Entfernung.


    Diese Entscheidung muss du leider alleine treffen:°_


    Ich würde aber auf deiner Stelle zu einer 2 Konisation tendieren. Ich will noch Kinder. Du aber nicht ... Die Entscheidung ist von Fall zu Fall unterschiedlich.


    Ich hatte ein Zervixkarzinom und nach 2 Koni bin ich wieder gesund (ganzvorsichtiggesagt;-))


    CIN 3 ist zwar am weitest fortgeschrittene Vorstufe, es ist aber eine Vorstufe.


    Du muss aber auf jeden Fall was unternehmen!


    Die Rückbildungstendenz bei der CIN III ist wesentlich geringer und beträgt ungefähr 30%.


    Was hat deine Ärztin dir vorgeschlagen?


    2 Koni wurde bei mir ca. 3 - 4 Wochen nach der 1 Koni gemacht.


    Es hängt aber davon wie die "Wunde" verheilt.


    Viel Kraft und mehr Gesundheit weiterhin:)*:)*:)*:)*


    Liebe Grüße@:)

    @ Alicia79

    Danke für deine Antwort!

    Zitat

    Wie seid Ihr verblieben? Du und deine Ärztin ???

    Sie meinte ich soll ende November wieder zur Untersuchung kommen,dann kann man einen neuen Abstrich machen,u.dann soll ich alle drei Monate wieder kommen,u. hoffen,dass es sich nicht zu schnell ausbreitet!


    Also ich würde zuerst schon mal dazu tendieren,das eine 2te Koni gemacht wird,denn die ganze Entfernung der Gebärmutter,ist schon ein wesentlicher grösserer Eingriff,den ich nicht freiwillig über mich ergehen lassen werde!


    Ich kann wohl nur abwarten,bis zur nächsten Untersuchung!


    Danke *:)

    Jetz bin ich schlauer:=o;-)


    Ich möchte dir nur sagen, warte nicht zu lange!


    Ich würde so schnell wie möglich die 2 Koni machen lassen:)z


    Ich hatte im April 2007 PAP II


    August 2007 PAP IIID


    13 Dezember 2007 - 1 Koni (nicht im gesunden entfernt Mikrokarzinom)


    14 Januar 2008 - 2 Koni und alles im gesunden entfernt;-D


    Seit dem PAP II und einmal sogar PAP I;-D;-D


    HPV habe ich leider immer noch:°(


    Melde dich mal Ende November wieder oder auch sonst zwischendurch, wenn man wieder Fragen entstehen;-)


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    hallo! ich hatte letzte woche mittwoch ne koni.pap 4a biopsie ergab CIN 3. gestern kam der anruf das nicht alles entfernt wurde. und das eine sehr weit vortgeschrittene vorstufe ist. ich soll mich jetzt entscheiden rekoni oder 4 monate warten/2 abstriche... war ne laserkoni. was soll ich machen

    ich will noch kinder! bin 26, und hatte zwei wochen vor der koni ne eileiterschwangerschaft....:°(*:)*:)