Iss was dir schmeckt, aber alles in Maßen.


    "Hife ich darf keine Schokolade und kein Weißmehl mehr essen, sonst bekomm ich Krebs" ist Schwachsinn. Ich für meinen Teil möchte nicht eines Tages die Erfahrung machen eine Erkrankung zu haben und dann nie wirklich gelebt zu haben.


    Sicher sind Ballaststoffe gut für den Darm, mehr Stuhlvolumen, weicherer Stuhl,... aber das heißt nicht, dass man ausschließlich ballaststoffreiche Lebensmittel zu sich nehmen sollte. Die Dosis macht das Gift ;-)

    Krebs merkt man nicht.Meine Tochter musste wegen ihrem Morbus Chron in die Röhre.Da wurde festgestellt,dass sie Morbus Hodgkin (Lymphdrüsenkrebs HATTE.Wahrscheinlich schon 3 Jahre.Er ist sehr langsam wachsend.Tausend Untersuchungen die ganzen Jahre.Kein Mensch hats bemerkt.Wer denkt schon bei Nachtschweiß und Juckreiz an Krebs