Zentral verfettete Lymphknoten

    Hallo,


    wegen einem Knoten in der Brust wurden bei mir Ultraschall und MR-Mammographie gemacht.


    Im Bericht steht, dass ich zwei Lymphknoten in der Achsel habe die vergrößert sind (1,9 cm). Weiterhin steht dort, dass die Lymphknoten zentral verfettet sind.


    Ich hab riesige Angst, dass es sich um Krebs handelt. In meiner Familie gab es mehrere Brustkrebsfälle.


    Ist es schlimm, wenn die Lymphknoten zentral verfettet sind? Und woher kommt das? Ich bin nicht übergewichtig.


    Sollte besser eine Biopsie gemacht werden? Mein Knoten in der Brust wird bald entfernt, aber für den Lymphknoten ist nichts geplant.


    Danke schonmal :-)

  • 3 Antworten

    Hallo! Nein, absolut harmlos. Ich verstehe nicht, wie manche ärzte ihre patienten unaufgeklärt nach Hause schicken können...? Ich habe ein paar am Hals, seit Jahren und ich lebe noch^^ Bei mir hat der Arzt nur abgetastet und er hat gesagt, dass das nicht schlimm ist. Ganz ruhig

    Zitat

    Zentral verfettete Lymphknoten

    habe ich auch in meinen Achseln, trotz schlanker Figur ;-)


    Der Radiologe sagte mir dies während einer Brust-Sonographie, und er betonte, dass das ein gutes Zeichen sei, da es bedeutet, dass die Lymphknoten in der Region kaum etwas zu tun haben bzw. kaum aktiv sein muessen. Also kein Krebs :)


    Ich muss seit Jahren zum Brust-Ultraschall wegen eines Fibroadenoms, und diese bewussten Lymphknoten sehen immer gleich aus. Kein Grund zur Beunruhigung.