Zitat

    Außerdem ist es sehr unwahrscheinlich, dass man bereits mit allen Stämmen in Kontakt gekommen ist, ein bisschen hilft die Impfung dann immer noch, und zwar gegen die anderen Stämme.

    Da die ersten Impfungen nur vor 2 von bisher 13 bekannten high-risk Stämmen schützen, und die Stämme 16 und 18 zu den häufigsten zählen, ist man - bereits mit 16 und 18 infiziert - also nicht "ein bisschen immernoch geschützt", sondern garnicht.


    Erst der Neunfach-Impfstoff deckt zumindest 7 der 13 highrisk Stämme ab. Wenn einem das also wichtig ist, sollte man sich gleich mit diesem impfen lassen.

    Also erstens ist es nicht so, dass 100% der Bevölkerung infiziert ist, viele haben vermutlich einen Stamm, gleich zwei High Risk Stämme ist da noch seltener. Und gleich 7 High Risk Stämme, das halte ich für sehr unwahrscheinlich. Das ändert alles nichts daran, dass man gegen die anderen Stämme dann noch geschützt ist. Und die low risk Stämme gibt es ja auch noch, auch wenn die kaum mit Karzinomen in Verbindung gebracht werden. Und wie schon geschrieben, es gab Studien dazu, auch wenn man schon infiziert ist, die Impfung reduziert das Risiko aufgrund von HPV an Krebs zu erkranken. Und wenn ich mein Krebsrisiko um 30% senken kann, dann finde ich schon, dass das "ein bisschen geschützt" ist. Abgesehen vom kompletten Schutz vor weiteren Virusstämmen.