Zungenkrebs?

    Hallo, eine kleine stelle an meinem linken zungenrand scheint mir seit ca 3 tagen etwas empfindlich zu sein. Beim anfassen der stelle verspüre ich einen schwachen schmerz...beim essen von warmen speisen schmerzt es auch...wenn ich die zunge sozusagen auf die linke seite zusammenziehe, verspühre ich eine art ziehen an der stelle...der scherz ist leicht erträglich aber doch recht unangenehm. Und als ich mir das ganze heute im spiegel angeschaut habe, sah ich an einer stelle sehr nah an der schmerzenden stelle etwas wie einen fleck, der ins weißliche geht und mitten in der stelle einen kleinen roten punkt. Ähnelt einer einfachen verletzung nach einem zufälligen biss auf die zunge.


    Ich rauche seit etwa 3,5 jahren. Seit ca 1,5 jahren eher stark (an manchen tagen eine packung), allerdings auch an manchen tagen 5-10 zigaretten. Ich trinke kaum alkohol (maximal silvester, geburtstage), esse recht gesund.


    wohl am ehesten vergleichbar mit folgendem bild (von dem was ich finden konnte), allerdings ist mein problem um einiges kleiner und um ein vielfaches weniger geschwollen, wenn überhaupt...


    http://www.medeco.de/index.php?eID=tx_cms_showpic&file=uploads%2Fpics%2Fimg42_aphte.jpg&width=800m&height=600m&bodyTag=%3Cbody%20style%3D%22margin%3A0%3B%20background%3A%23fff%3B%22%3E&wrap=%3Ca%20href%3D%22javascript%3Aclose%28%29%3B%22%3E%20|%20%3C%2Fa%3E&md5=475df429f1cc6a5cba9d578323c4a733

  • 15 Antworten

    hej, danke für die schnelle antwort. Ich freue mich zwar dass deine ferndiagnose positiv für mich ausfällt allerdings kann ich mich trotzdem nicht ganz beruhigen...ich weiß man sollte nicht auf google stöbern aber hab mir fotos angeschaut die auch ähnlich aussehen wie mein problem und als beschreibung steht dann da "tongue cancer" oder sowas, sowas verunsichert mich dann wieder. Geh doch mal näcshte woche zu einem arzt...kann nicht schaden, wer kennt sich bei sowas aus? HNO, Zahnarzt?


    Weiß jemand wie sich ein anfänglicher zungenkrebs anfühlt...bzw ob man den auf eine weise ertasten kann...mann, bin voll der hypochonder gewoden :(v

    hej danke euch für die vielen antworten. Habt mich beruhigt :)


    mach mir eh keine sorgen mehr deshalb. Wobei ich sagen muss dass die angst vor zugenkrebs auch etwas positives hatte...ich kämpfe momentan recht erfolgreich gegen das rauchen an ;-D


    schönes wochenende noch.

    so die schmerzen sind eigntl mehr oder weniger weg so wie sie vorher da waren. Im moment tut mir die unterseite der zunge weh (wobei das wohl auch normal vorkommt, nur ist es dann einem egal). Der fleck an meiner zunge ist noch da, und die linke seite der zunge (die seite wo auch der fleck ist) ist offensichtlich geschwollen :S


    Ich hab nebenbei einen grün-gelblichen zungenbelag (eher im hinteren bereich der zunge). Was das mit meiner angst zutun haben könnte weiß ich nicht...ich wollts einfach mal dazusagen.


    Werde mir sicherheitshalber für so schnell wie möglich einen HNO-Termin machen um der Sache nachzugehen. Bin eigentlich momentan recht gelassen.

    Ein Mensch ohne Angst ist ein Mensch ohne Lebenswillen. Wie du meinem letzten Satz entnehmen kannst weine ich nicht meinen teddybären voll sondern bin ganz ruhig, vllt übertreibe ich, soll mir recht sein. Aber eine kleine Untersuchung beim HNO hat noch niemandem geschadet, auch wenn sie mir vllt absolut garnichts bringen wird. Sry, ich finde deinen Beitrag etwas provokant, man kann einer unbekannten Person auch einladender schreiben... :(v

    So wars nicht gemeint. Aber ich erkenne mittlerweile ob jemand zu sowas neigt oder eben nicht. Und ne Angststörung ist genau so eine Krankheit wie Zungenkrebs. Nur eben halb psychischer Herkunft. Jede Dritte der in die Praxis kommt, ist kerngesund. @:)