Auffälligkeit US, Verdacht FNH

    Hallo, ich versuche mich kurz zu fassen und zu schildern was passiert ist.


    Ich habe letzten Samstag per KS entbunden. Bei der Abschlussuntersuchung zur Entlassung am Dienstag wurde ein routinemäßiger US gemacht. Durch Zufall schallte die Ärztin auch die Leber und stellte eine Auffälligkeit fest. Sie fragte direkt ob und wie lange ich die Pille genommen habe. 13 Jahre habe ich sie genommen. Seit 1,5 Jahren nicht mehr.

    Sie schickte mich zur Sicherheit in die Radiologie. Dort wurde erneut ein US gemacht. Die Ärztin war recht empathielos und wortkarg. Sie fragte ebenfalls ob und wie lange die Pille. Dann beendete die die Untersuchung und sagte es sein „großer Befund“ und man müsse es per MRT abklären lassen. Sie vermutet FNH. Ich fragte was es denn noch sein könne. Da zuckte sie mit den Schulter und meinte es könne auch etwas bösartiges sein. Denkt sie aber nicht.
    Es gab dann keine weiteren Erklärungen und ich ging.

    Die Gynäkologin von der ersten Untersuchung wollte mich daraufhin auch nicht entlassen weil die Gefahr einer Blutung besteht.
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich dann auch kaum noch folgen konnte weil ich völlig aufgelöst war.

    Ich entlies mich dann selbst und habe ein Glück morgen direkt einen MRT Termin woanders bekommen.


    Die letzten 2 Tage waren die Hölle für mich. Ich bin einfach völlig fertig weil ich unfassbare Angst habe, was bei dem MRT rauskommt.
    Habe natürlich auch viel gegoogelt und bin jetzt etwas informiert was mich erwarten könnte. Besonders in Bezug auf FNH.


    Im Mutterpass ist folgender Cave vermerkt: Leberläsion 5x3x5 - Durchschn. path. perfusion, v.a. FNH


    Mich irritiert das mit dieser Blutung. Wenn es wirklich FNH sein sollte dann ist doch das Risiko einer Blutung gering.
    Meine Leberwerte waren übrigens alle super und ich habe auch keinerlei Beschwerden.
    Habe auch gelesen, dass FNH durch die SS gewachsen sein kann. Weiß ich natürlich nicht, da ich keinen Vergleich zu vorher habe.

    Ich verstehe einfach nicht, es war ein absoluter Zufallsbefund. Wenn sie nicht durch Zufall dahin geschallt hätte, wüsste ich es nie.
    Ich bin einfach so aufgewühlt.


    Vielleicht kann mich irgendjemand einigermaßen beruhigen. :(

  • 8 Antworten

    Erst mal ein Herzliches Willkommen an den neuen Erdenbürger und ich wünsche nur das Beste @:)



    ams1234 schrieb:

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich dann auch kaum noch folgen konnte weil ich völlig aufgelöst war.

    Das soll wohl sein und es tut mir für dich weh, dass man mit dir nach der Geburt deines Kindes so umgegangen ist.


    Das Du jetzt so aufgewühlt bist, kannst nur Du für dich verändern. Lass bitte ab sofort die Googelei, warte die Untersuchung ab und besprich das mit deinem HA. Bis dahin kann weder etwas positiv oder negativ bewertet werden. Versuche dich gedanklich und gefühlsmäßig davon zu entfernen.


    Nimm dir dafür lieber Zeit und Ruhe, mache das was dir gut tut. Widme dich deinem Kind, es braucht dich und bekommt deine Verfassung auch mit.


    Lass dich und dein Kind lieber verwöhnen, betüddeln und freue dich auch mit den anderen, wenn Du ihre Unterstützung hast.


    Erhole dich von allen Strapazen, schlafe dich erst mal richtig aus und komme jetzt auch mal zuhause an.


    Alles Liebe @:)

    Das ist natürlich leichter gesagt als getan. Ich bin seit gestern etwas ruhiger. Weil ich eben viel gelesen habr und es ja wirklich oft gutartig verläuft und man sich nicht sorgen sollte.
    Doch ganz lässt es mich natürlich nicht los. :(

    Ich muss nochmal korrigieren. In dem Cave steht: keine (also das bedeutet doch das durchschnittssymbol in der Medizin) pathol. Perfusion.


    Das bedeutet also keine Durchströmung. Keine Blutung. Oder?

    Entspann dich und mach dich nicht verrückt,

    Das klingt alles nach einem gutartigen Lebertumor.

    Und ich bin mir sehr sicher dass du deinen Kindern noch sehr lange erhalten bleiben wirst.

    Ich geb mal ein kurzes Update. Das MRT hat eindeutig ein FNH ergeben. Etwa 5cm. Der Radiologe sagt, ganz unauffällig. Möglicherweise durch die SS mehr gewachsen. Ich soll in einem Jahr zur Kontrolle und wahrscheinlich wird es mit der Zeit kleiner. Ich bin soooo erleichtert! :)