Lebererkrankung mit 18?

    Hallo, ich war vor 10 Tagen in der Notaufnahme, da mein Asthamaspray leer war und ich keine Lust bekam. Dann habe die mir Blut abgenommen, weiß nicht warum. Heute kam der Brief vom Krankenhaus mit den Werten und meine Leberwerte sind anscheinend nicht normal glaube ich.


    Geht um den Wert:


    Quick Test war 65, normal is 70 bis 130


    Dann hatte ich vor 3 Monaten noch einen andere Bluttest und da war folgendes erhöht:


    Bilirubin (gesamt): 1,5+ (normal <1.2)


    Bilirubin scheint ja häufig erhöht zu sein, aber der Quick Test beunruhigt mich, da der Wert beim Test vor 3 Monaten auch bei 65 war!


    Nachdem ich das im Internet gesucht habe stand eben, wenn der Quick Test zu niedrig ist kommt eigentlich nur eine Lebererkrankung in Frage :/


    Ausgerechnet am Sonntag flieg ich eine Woche in den Urlaub, wie soll ich jetzt noch zum Arzt?!


    Ich habe solche Panik, letzt Nacht habe ich auch 12 Stunden geschlafen und ich fühle mich seit Tagen abgeschlagen...


    Zu mir: Wie gesagt 18 Jahre alt, 172cm, 55kg, also sehr dünn, keine Vorerkrankung.


    Ernähre mich gesund und trinke NIE Alkohol


    Was soll ich tun und wie und wo kann ich am Samstag zum Arzt?! Ich hab echt Schiss...

  • 27 Antworten

    Das Internet ist in diesen Dingen ein wirklich, wirklich schlechter Ratgeber. Obwohl deine Werte jetzt vielleicht ein bisschen aus der Reihe tanzen, bedeutet das noch lange nicht, dass du zwangsläufig eine Lebererkrankung hast – beziehungsweise, dass diese Werte überhaupt Krankheitswert haben.


    Beruhig dich, und wenn du mal Zeit hast, geh zu deinem Hausarzt und unterhalt dich bezüglich des Befundes mit ihm. Kein Grund in Panik zu verfallen.

    Nein, bin 18! Sorry ich tippe immer alles mit dem Handy ohne es zu überprüfen!


    Habe übrigens auch Oberbauchschmerzen auf der rechten Seite. Sind keine wirklichen Schmerzen, eher ein leichtes ziehen das ab und zu auftritt..

    Mein Einwurf war wohl ziemlich überflüssig. Entschuldigung...


    Im übrigen hat Grognor ganz Recht. Panik muss jetzt wirklich nicht sein. Die eine Woche Urlaub sollte jetzt kein Problem sein. Erhole dich mal schön...

    Kein Problem :-) Und danke das ihr mich beruhigen wollt, aber ich kann an nichts anderes mehr denken, denn ALLE anderen Werte sind normal und ausgerechnet 2 Leberwerte nicht im Normbereich :( das kann doch kein Zufall sein...

    Da ich Immunsuppresiva nehmen muss, sind meine Leberwerte n i e im Normbereich. Klar, ich weiss, wovon es kommt und du nicht. Was ich aber damit ausdrücken möchte, ich lebe ganz gut auch mit schlechten Leberwerten.


    (Habe mein Leben lang auch nie Alkohol getrunken.)


    Fahre auf Urlaub, wenn du sonst keine akuten Beschwerden hast und lass danach in aller Ruhe abklären, warum deine Werte erhöht sind.


    Gute Reise

    Ich will mich den anderen anschließen...


    Glaube nicht an organische Ursachen, Du hast Dich jetzt sehr weit rein gesteigert und dakommt täglich ein wehwehchen dazu.


    Das ist nicht böse gemeint, aber ich bin leider auch so veranlagt.


    Der Urlaub wird Dir wirklich gut tun, vor allem auch Bewegung und Spass am Leben.


    Du bist so jung, lerne zu genießen.


    Alles Gute!

    Normwerte passen nicht auf jeden Menschen. Für die Norm halt, ja, aber es leben sehr, sehr viele Menschen, die eben nicht in die Norm passen. Deine Werte sind SO wenig außerhalb der Norm, dass du dir absolut keine Sorgen machen musst und jeder Arzt wird dir das bestätigen. Es kann sogar sein, dass deine Werte immer außerhalb der Norm bleiben, weil du da eben nicht zu 100% rein passt. Das ist völlig okay.

    Der Bilirubin tanzte ja nur ganz minimal aus der Reihe und der Quick hat sich ja seit dem letzten Mal nicht verändert. Das heißt du lebst vermutlich schon die ganze Zeit mit diesem Wert. Sollte es wirklich etwas sein, was ich nicht glaube, dann wird es sich in einer Woche nicht dramatisch verschlechtern. Genieß den Urlaub und geh danach zum Hausarzt. Die ganzen Zipperlein kommen davon, daß du dich darauf konzentrierst und nach Lebersignalen suchst.

    Wenn du vor 3 monaten schon solche Werte hattest wirst du nicht tot umfallen wenn du eine Woche erst im Urlaub bist ...


    Außerdem sind die Werte so minimal abweichend das da vermutlich rein gar nichts hinter stecken wird ....


    Du solltest dich nicht in jedne Mucks den der Körper so tut hineinsteigern ...

    Zitat

    ausgerechnet 2 Leberwerte nicht im Normbereich :( das kann doch kein Zufall sein...

    ich nehme dauerhaft Medikamente, meine Leberwerte sind auch nicht um Normbereich. Und jetzt? ;-)


    Nicht alles was nicht in Schema x passt ist auch krnakhaft ;-)

    Ja, aber wie gesagt ich ernähre mich sehr gesund und kann mir diese Werte nicht erklären...


    Fühle mich schon den ganzen Tag schlapp. :/

    Also ich will Dir ja nicht zu nahe treten, aber wenn man Deine anderen Fäden liest, stellt sich die Frage, ob Du in solchen Dingen, die Deine Gesundheit betreffen vielleicht etwas überempfindlich bist und Dein eigentliches Problem nicht im organischen Bereich, sondern ganz wo anders liegt ":/

    War ja klar, dass es wieder auf die psychische Schiene geschoben wird... Weißt Du wie viele Leute täglich durch Ärzte Sterben die auch denken, dass die Leiden ihrer Patienten psychisch bedingt ist?


    Dachte hier im Forum kriegt man ein Paar Ratschläge und wird nicht blöd angemacht!