• Probleme nach Gallenblasen OP

    Hallo Zusammen, Am 26.11. würde mir die Gallenblase entfernt, da ich mehrere Koliken hatte wegen Gallensteinen. Seit dem leide ich sehr. Verdauungsstörungen, Rückenschmerzen, Seitenstechen, Übelkeit, Erbrechen, Bauchkrämpfe, Durchfälle... war jetzt 6 Wochen Krank geschrieben. Aber ab morgen muss ich wieder. Ich beginne eine neue Stelle. Noch fühle ich…
  • 31 Antworten

    Ich habe letztes Jahr meine Gallenblase entfernen lassen und muss sagen bis auf anfänglich etwas Durchfall war alles gut.

    Mein Hausarzt hat mir einiges erklärt wo ich mich dran halten sollte. Die körperliche Umstellung dauert bei einigen länger als bei anderen.

    Rede mit dein Arzt noch Mal in Ruhe sollten die Probleme nicht weg sein.


    Ich kann wieder alles essen und trinken merke nur nach fettigen Essen das ich öfter auf Klo muss.

    • Neu

    Damit man hier auch genügend positive Beispiele liest, kann ich mich meinem Vorredner nur anschliessend.


    Ich hatte meine OP am 18.01. und bei mir ist alles glatt verlaufen. Endlich habe ich keine Kolliken und keine ständigen Druckschmerzen mehr nach dem Essen. Am Ende, also noch vor der OP, hatte ich selbst bei kleinen Mahlzeiten ständig Beschwerden. Die haben mich oft auch um den Schlaf gebracht und mich gesundheitlich stark belastet.


    Ich kann nun problemlos alles essen, was ich möchte. Ich muss einzig noch aufpassen, dass ich nicht extrem grosse Mengen auf einmal esse, weil durch das Fehlen der Gallenblase ist meine Verdauung natürlich nicht mehr ganz so gut wie vorher. Aber öfters kleinere Portionen, auch hin und wieder Süsses oder Fettiges, liegt problemlos drin.


    Auch ich stelle einzig einen verstärkten Stuhlgang fest. So muss ich morgens schneller auf den Stuhl als sonst. Und gelegentlich auch 2-3x am Tag. Manchmal auch etwas Durchfall. Aber das empfinde ich alles als nicht allzu tragisch. Eigentlich sogar im Gegenteil: Da ich früher oft mit Verstopfungen zu kämpfen hatte und manchmal 2-3 Tage nicht konnte obwohl ich schmerzen hatte, empfinde ich es nun als angenehm, dass ich häufiger und zügiger aufs Klo muss. Mir geht es danach immer viel besser.


    Von daher: Alles paletti!