Bei Status IIIa Chemo nach 2x abgebrochen

    Hallo,


    Ich bin neu hier und benötige Euren Rat. Mein Vater hat ein Adenokarzinom mit einer Größe von ca. 7 cm. Das Karzinom ist leider nicht operabel, da mein verwachsen ist. Außerdem leider er an COPD. Nun hat er 2 chemozyklen bekommen und das karzinom ist auf 5 cm geschrumpft. Er wiegt nach ca 45 kg, hat das Rauchen wieder angefangen und hat weitere Chemos und Besteahlung abgelehnt. Er bekommt jetzt erstmal künstliche Ernährung. Er selbst ist der festen Überzeugung, sobald er zugenommen hat, geht es ihm wieder besser und er könnte noch 5 Jahre leben. Meint dazu, wenn der Tumor wieder wächst, mach ich halt nich ne chemo. Was kann ich tun ?