Glasiger Schleim

    Hi,


    bin 30 J. und leider noch Raucher.


    Nun habe ich seit einiger Zeit das Prob das ich oftmal aus heiterem Himmel husten muss ( kein Hustenanfall sondern nur ein mal ) und denn kommt da eine Art Propfen ( oder wie aauch immer ) glaßiger Schleim hoch. teilw. sind da auch kleine bräunliche Punkte / Krümel drinne .


    Nun ist es vermehrt, das ich husten muss und sich denn Schleim löst ( bin aber nicht Krank / erkältet )


    Was die braunen Punkte anbelangt, bin ich mir nicht sicher ob es vom reflux kommen könnte ( bspw. Schokolade )


    Gibt es event eine Verbindung zwischen dem beschriebenen und nem Lungenkrebs ???


    Ach ja... leide auch oft unter starken Nachtschweiß


    Danke


    Gruß

  • 11 Antworten

    DerDoc nimmt mich nicht ernst, da ich erst ne stark Psychische sache hinter mir habe .


    Hab teilw. auch auf den Ausenseiten der re Rippe leichte schmerzen welche teilw. auch atmungsabhängig sind

    den Arzt zu wechseln sollte ja nun wirklich kein Problem darstellen..und ich würde auch sagen, nein dass ist kein Lungenkrebs

    Das klingt eher nach Asthma. Bei mir ist in den letzten Jahren ein allergisches Asthma entstanden. Es zeigt sich u. a. durch das Aushusten eines klaren Schleims von zäher Konsistenz. Die dunklen Einschlüsse in diesem Schleim sind nach Auskunft meines Lungenarztes Zellreste.


    Würde auch den Gang zum Lungenfacharzt empfehlen.

    Kan auch einfach eine verschleppte Erkältung sein. Wenn du vor eigen Monaten mal fett erkältet warst und da nur Schleim/Hustenunterdrücker als Medikamente genommen hast, ist der Schleim ja immer noch in den Bronchien. Der muss ja auch irgendwann mal raus. Vielleicht gerade im Moment?