• Latenzzeit bei rauchbedingtem Lungenkrebs

    Habe hier ja schon einmal allgemein die o. g. Frage gestellt (http://www.med1.de/Forum/Lungenkrebs/206808/). Nun konkret: Alter: 30 Jahre Rauchbeginn mit 20 Jahren Packungsjahre: durchschnittlich auf den Gesamtzeitraum gerechnet wohl eine Packung am Tag Inhalationstiefe wohl normal, dh. nach meinem Dafürhalten weder besonders tief noch besonders flach…
  • 16 Antworten

    @godis

    @ godis:

    Du liest es doch jeden Tag x mal auf den Zigarettenschachtel: Rauchen versacht Lungenkrebs!


    Und Du hast es bereits gewußt als Du Deine erste Zigarette geraucht hast


    Wenn Du irgendwann Lungenkrebs bekommst dann bist Du selbst schuld!


    wie kann man nur so blöd sein so etwas anzufangen wenn man das von Anfang an schon weiß?

    JA aber

    10 Jahre Rauchen ist prinzipiell eine Lange Zeit....denn nach solch einer langen Zeit könnten schon genetische Schädigungen aufgetreten sein,die für Lungenkrebs prädisponieren könnten...aber nicht MÜSSEN..denn gleichwohl nur 20 % erkranken an Bronchialkarzinom....aber:


    Lieber JETZT aufhören zu rauchen,denn nach einer Studie von Professor Doll hat man erfahren,dass diejenigen,die ab dem 30 Lebensjahr mit dem Rauchen aufgehört haben,die gleichen Überlebenschancen bis zum 70 Lebensjahr haben wie die nierauchenden...entsprechend sank aber die Überlebenchance je später man aufgehört hat....


    für den einzelfall kann man sich aber nie sicher sein...aber wenn du jetzt aufhörst hast du gute chancen zu diesen Menschen zu gehören die die gleiche Chancen zu überleben haben...


    Die Studie beinhaltete 40 000 Probanden und man hat sie über einen Zeitraum von 50 Jahren beobachtet.... zu Sicherheit würde ich dir vorschlagen Früherkennungsuntersuchungen durchzuführen...denn du gehörst zu den Hochrisiko gruppen ( also nach 10 Jahren Rauchen und eine Packung pro tag) bis 2009 sollte eine Studie zu ende gehen,in der man prüft ob CT-low dose die Mortalität senken kann... erstergebnisse weisen auf,dass etwa bei 90% aller Bronchial-Ca Patienten ein Tumor im Stadium 1 also kurablen Stadium entdeckt wurde....sollten die Ergebnisse im Jahre 2009 positiv sein empfehle ich dir eine routineuntersuchung mit CT-low dose


    sonst alles gute


    Kalya5