Reicht ein röntgen aus?

    Hallo ihr lieben,

    Ich habe seit geraumer Zeit Nacken und Rückenschmerzen. Und wieder entwickelt sich die Angst vor lungenkrebs. Ich habe gelesen dass dies Symptome auf diesen Krebs sein kann. Jetzt hatte ich letzte Woche einen Termin zum Thorax röntgen aber in Hinblick auf mein Rückenleiden. Der befund war völlig in Ordnung.

    Kann ich wirklich aufatmen? Habt ihr Erfahrungen? Kann ich mich auf das röntgen verlassen?

    Würde mich sehr über Antworten freuen. Lg

  • 241 Antworten

    Ja darauf kannst du dich verlassen. Lungenkrebs macht übrigens keine Schmerzen. Von daher weiß ich nicht, woher du das mit den Symptomen her hast.


    Bewege deinen Körper und kräftige deine Muskulatur, dann gehen die Rückenschmerzen weg. Für den Nacken gibt es wunderbare Faszienrollen.

    Maerad schrieb:

    Ja darauf kannst du dich verlassen. Lungenkrebs macht übrigens keine Schmerzen. Von daher weiß ich nicht, woher du das mit den Symptomen her hast.


    Bewege deinen Körper und kräftige deine Muskulatur, dann gehen die Rückenschmerzen weg. Für den Nacken gibt es wunderbare Faszienrollen.

    Naja da liest man eben immer was anderes. Selbst hier im forum....


    Dennoch versuche ich meinen Rücken zu trainieren.


    Ich danke dir dennoch für deine Antwort, habe nur schrecklich angst dass irgendwas beim röntgen übersehen wurde. :(

    Na dann......glaub es halt oder lass es. ICH habe in meinem Leben noch nicht gelesen, dass das ein alarmierendes Symptom sein soll. Hier im Froum tummeln sich auch viele Hypochonder.


    Und meine Erfahrung mit Menschen, die Lungenkrebs hatten: Sie hatten alle keine Schmerzen. (erst im Endstadium - da füllen die Tumoren aber auch im Röntgen schon die Lungen aus)


    Offenbar ist das ja auch nicht das erste mal, dass du eine solche Panik entwickelst. Vielleicht solltest du mal überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre das therapeutisch anzugehen.

    Maerad

    Meine Antwort war keineswegs böse gemeint.

    Ich habe auch eine angstörung, das ist völlig richtig. Gerade vor diesem Krankheitsbild.

    Vll sind auch deswegen meine Bedenken dass im röntgen was übersehen wurde.

    Wollte deine Antwort auch nicht in Frage stellen. Sorry Wenn es anders rüber kam.

    Hallo,


    ich mische mich mal ein. Ein Tumor wird beim Röntgen nicht immer erfasst. Beim CT schon eher. Eigene Erfahrung. Allerdings gab es auch hier keinerlei Schmerzen sondern wurde durch Zufall entdeckt. Bitte lass dich nicht irre machen. Du wirst ein anderes Problem haben.
    LG

    Ich war eben auch vielleicht ein wenig patziger als gewollt, sory dafür. Ängste sind schlimm und ich will die nicht kleinreden, aber deine Schmerzen sind in der Tat absolut keine Symptome für LK.

    Wie alt bist du denn? Rauchst du?

    Ich rauche seit 3 Jahren nicht mehr (davor ca 15 Jahre). Bin 33 Jahre alt.


    Ich danke dir (wirklich) für deine Antwort.

    Was genau meinst du denn, was man im Röntgen übersehen haben könnte? Von welchem idiotischen Arzt sprichst du?


    Gib mal fundiert medizinische Auskunft darüber. Nicht nur deine fantasievolle Annahme...

    BenitaB.

    Wie meinst du das mit "idiotischen Arzt"? Ich versteh es jetzt als sehr ironisch deine Aussage...


    Sorry wenn ich dich verärgert habe mit meinen Fragen?

    Hast du nicht. Alles gut. Du kannst uns nur wirklich glauben, dass es bei dir keinerlei Hinweise auf Lungenkrebs gibt.

    Wenn diese Angst wirklich immer wiederkehrt, dann ist das die eigentliche Erkrankung. Angststörungen sind gemein aber behandelbar.@:)

    Nun ja, von der Logik her. Der Arzt hat alles für ok befundet.


    Und dann muß doch der Arzt logischer Weise von deinem Denken her ein ausgemachter Idiot sein, wenn der was Normales n i c h t als die eingeschätzte Dr- Google Recherche von Krebs bestätigt.


    Denn davon gehst du ja, offensichtlich von deinen Gedanken her aus....


    Google hat Recht, du gegeifert ich damit und alles Normale muß eingestampft werden.


    Sonst macht der Thread ja auch keinen Sinn... D i r reicht ein Röntgen nicht.....Weil, Arzt muß ja blöd sein. Von der Logik her. Sonst würde er dir ja Krebs bescheinigen müssen....

    Ja da hast du wahrscheinlich recht. Dr google hat mir so einiges gesagt :(


    Deswegen auch meine Unsicherheit.


    Wollte auch nur Erfahrungen lesen. Vll auch diese Unsicherheit loswerden.


    Ein röntgen schließt erstmal aus oder sieht Veränderungen oder?

    Lg