Afterbrennen wie behandeln?

    Ich hatte vorgestern extrem dünnflüssigen Durchfall und das über Stunden. Der ist vorbei, Essen war zu scharf und evtl auch sonst nicht bekömmlich. Habe jedenfalls ansonsten keine Unverträglichkeit und auch sonst keine Probleme, Hämhorriden oder Fissur oder sowas ist also auszuschließen - nur wund. Aber Analbereich vom sauren Durchfall extrem gereizt und brennt, sehr unangenehm. Habe es mit Pathenolsalbe versucht den ersten Tag, half nicht, dann von einer Freundin Cortisonsalbe bekommen, was es nach Gefühl eher schlimmer macht. Was empfehlt ihr, womit habt ihr solch ein Problem gut behandeln können?

  • 9 Antworten

    Ist denn Penaten da das richtige? das "dicke" penaten was man kaum wegbekommt.. soll ja eher einen Schutz darstellen und vorbeugen dass babypo wund wird.. da kommt ja kaum Luft dran. Bepanthen ist im Grunde das gleiche wie Pathenol Salbe, oder?

    Ahso ok. Naja, mein jüngstes Kind ist auch schon seit 2 Jahren aus dem Wickelalter draußen.. hatten sehr selten Probleme mit wundem Po. Dafür hab ich die nun :=o


    werds mit Zinksalbe versuchen, leider komme ich erst morgen dran, danke an Grottig.


    Falls jemand ein hausmittel hat, gerne her damit.. Quark hätte ich da, aber wahrscheinlich suboptimal.

    Nimm eine Hamamelis Salbe. Wird als Hämorrhoidensalbe verkauft. Ist aber letztendlich Vaseline mit Hamamelis. Hamamelis ist eine Heilpflanze.


    Diese Salbe kann man auch bei Schürfwunden verwenden oder auch z.b. bei Schnupfen wenn die nase rot und trocken ist.

    Trotzdem ist immer eine Salbe gut, die eben auch für den Hintern ist.


    Wala hat eine gute Hämorrhoidensalbe. Quercussalbe.


    Oder Weleda Hamamelis comp.


    Beide Salben haben heilende Komponenten ohne weiteres unnötiges Gedöns.


    Und wenn man nix im Hause hat, hilft das Reinigen des Enddarms einfach mit kaltem Wasser schon einmal. In dem geschwollenen gereiztem Gewebe bleiben gerne Kotreste des sauren Durchfalls zurück, die verursachen das Brennen. schon das Entfernen gibt Erleichterung.


    Einfach eine abgeschnittene Wasserflasche benutzen, die mit Wasser füllen und dann mit dem Finger den After auswaschen. Fingerlinge oder Einmalhandschuhe benutzen.