Alle Untersuchungen durch und trotzdem Beschwerden.

    Hallo,


    Kurz zu mir ich bin 39, M , 186 cm , 92 kg


    meine Beschwerden fingen ganz plötzlich an vor ca 2 Monaten. Irgendwann ein leichtes Adrenalin Gefühl im Bauch oder so ähnlich, es sind keine richtigen Schmerzen aber fast immer vorhanden. Wenn es stärker wird fühlt es sich leicht an als würde ich Panik bekommen.
    Mir ist nicht übel oder schwindelig, Appetit ist auch voll da.


    Ich habe folgende Untersuchung hinter mir.


    Magen Darm Spiegelung

    Mrt Bauch ( Inneren Organe )

    Ultraschall

    Großes Blutbild


    Ergebnis alles in Ordnung kein Grund für meine Beschwerden.

    Mein Hausarzt ist der Meinung es wäre Reizdarm und hatte mir Tabletten verschrieben die aber nichts gebracht haben.

    Hat jemanden Tipps oder ähnliches erlebt und es in den Griff bekommen.



    Lg



  • 2 Antworten

    Ich kenne das. Hast du zurzeit irgendwie Stress?

    Die Psyche kann halt sowas auch machen. Ich denke ich hab auch einen reuzdarm, Versuch es mal mit buscopan ...mir helfen die meistens

    Alles ohne Befund.


    Aus deinem anderen Thread

    Zitat




    Ich muss zu geben ich bin sehr sensibel was Krankheiten angeht, es geht in Richtung Hypochondrie aber den Alltag schaffe ich noch zu meistern.

    Zitat


    Ich habe Angst eine krebskrankheit zu haben

    Es ist sinnvoll wenn du zu einem Psychologen gehst. Du sagst selbst das du Richtung Hypochondrie gehst.

    Schau das du einen Termin bei einem Psychologen machst und mit ihm über deinen Krankheitsangst sprichst.


    Ich denke das hilft dir langfristig mehr als immer neue Untersuchungen. Wie ich schon sagte, wenn du deine Krankheitsangst nicht angehst, wird das immer weiter zunehmen.