Analvenenthrombose geplatzt ?

    Hallo,

    meine Proktologin hat bei mir letzte Woche eine Analvenenthrombose diagnostiziert. Sie sagte auch, daß es kein Tumor oder eine Analfissur sei. Ich habe nach dem Stuhlgang immer kurzfristig einen Knubbel am Afterrand, der sich schnell wieder zurückbildet. Heute hatte ich im Stuhl dunkelrotes dickflüssiges Blut. Am Papier gar nichts. Könnte es sein, daß die Analvenenthrombose geplatzt ist ?


    Liebe Grüße

  • 6 Antworten

    Danke für die Antwort. Darf ich fragen, ob Du das auch schon mal hattest ? Das mit dem Blut hat mir schon ein bißchen Angst gemacht.


    LG Jens

    Hattest Du auch so ein Blut im Stuhl ? Und weißt Du noch wieviel Tage Du diese Blutung noch hattest ? Sorry für die vielen Fragen.

    Das ist schon sehr lange her.

    Es hat einmal richtig heftig geblutet, das hat etwas gedauert.

    Danach war aber alles gut.