Antibiotika und Durchfall

    Hat jemand von Euch Erfahrung mit antibiotikabedingtem Durchfall? Am 10.12. hatte ich sowas wie einen kurzen und heftigen Darminfekt, der aber am nächsten Tag wieder weg war. Ab dem 12.10. habe ich drei Tage 500mg wegen eines anderen Infekts nehmen müssen sowie zehn Tage 5mg Prednisolon. Seit dem 14.10.habe ich Durchfall, der weder auf Perentrol noch Innovall (Probiotikum) noch auf Tannakomp anspricht, das nur ganz wenig Verbesserung gebracht hat. Man liest viel über Durchfall durch Antibiotika, aber wenig darüber, wie lange das dauern kann. Werde nach Neujahr zum Arzt gehen, aber vielleicht hat jemand von Euch ein paar Erfahrungen in Sachen Dauer und Tips, was man noch machen kann.

  • 2 Antworten

    Geht zum Arzt. Antibiotika Durchfall dauert nach einmaligen Einnahme nur ein paar Tage bis 1 Woche. Hast du häufig welche dieses Jahr genommen oder bist sensibel, kann ein C-diff entstehen. Der ist behandlungsbedürftig.

    Ja, habe ich auch vor, war immer etwas blöd wegen der Feiertage. Dem Netz zufolge scheinen die Clostridium-Infektionen aber irgendwie heftiger zu sein, also nicht nur Dauer, sondern auch Intensität. Naja, ich werde es checken lassen.