Bauchschmerzen nach dem Joggen ?!

    Hallo Freunde *:) ;-)


    Ich war eben ganz regulär meine 25 Minuten joggen, allerdings war es komisch. Nach 10 Minuten bekam ich auf einmal sehr stechende Schmerzen um beide Beckenknochen herum und in der rechten Taille, Magenschmerzen und mir wurde echt kotzübel (das ist mir immernoch). Bin dann den Rest bisschen langsamer gejoggt. Hab dann erstmal 2 Gläser stilles Wasser getrunken , woraufhin das nicht besser wurde.


    Ideen? Das hatte ich noch nie. Hab das Gefühl gleich kot*zen zu müssen :(v :(v


    Danke, gg *:) %:|

  • 15 Antworten

    Aber es war ja hinter beiden Beckenknochen (konnte dahinter bisschen massieren weil man sie leider sehr sieht/fühlt) danach ging es bisschen besser aber mich wundert dass es hinter beiden und in der Taille war, und woher das übele?

    Also wenn ich mich verkrampfe beim Laufen, bekomm ich immer gleich Probleme mit der Atmung und mir wird auch richtig schlecht. Das dauert ne ganze Weile, bis sich das lockert. Könnt mir also schon vorstellen, dass irgendwo was hakt, das strahlt ja auch aus.


    Ich bin nur leider grad völlig hilflos, was ich Dir raten soll / kann.


    Wie wärs mir ner Voltaren und nem warmen Bad?

    Warme Bäder vertrag ich wegen meinen Kreislauf nicht (Blutdruck und so: 80/50) daher ist mir auch sehr oft schwindelig, und muss auch beim Sport sehr aufpassen.Und da ich grade alleine zuhause bin wäre das nicht so prima wenn sich in der Wanne mein KL verabschiedet :(v


    Naja ich glaube ich werde gleich mal ein Vomex nehmen, hilft mir eigentlich immer, ich bin so stolz dass ich heute mal was gegessen hab, dass soll dann auch bitte drinn bleiben. :)z

    Nela

    Ja ich hab heut genug gegessen und auch getrunken. Mein Blutdruck ist schon immer sehr tief (meißt so 80-90/50-60 , schwankt dazwischen) aber meinem Magen hat das nie was gemacht. Der ist abgehärtet. Deswegen wunder ich mich ja wieso es heute kommt, normalerweise hab ich sowas nie beim Sport, trotz Blutdruck

    Du joggst obwohl du gestern erst wegen deiner ES im Krankenhaus gelandet bist? Willst du wieder mit nem kreislaufkollpas umkippen? Und überhaupt gestern schreibst du noch du kannst keine 10 Minuten gehen ohne aus der Puste zu kommen und heute joggst du angeblich wieder ? Du solltest erst mal wieder auf ein Normalgewicht kommen und deine MS in den Griff bekommen. Das dir schlecht isst wenn du kaum noch was wiegst, nichts isst und dann auch noch massiv Sport treibst ist kein Wunder. Zudem ist der Sport auch für dein Herz Gift, solange du deine MS nicht behandeln lässt.

    Zitat

    Du joggst obwohl du gestern erst wegen deiner ES im Krankenhaus gelandet bist? Willst du wieder mit nem kreislaufkollpas umkippen?

    Sport kurbelt den Kreislauf doch an, oder nicht??

    Zitat

    Und überhaupt gestern schreibst du noch du kannst keine 10 Minuten gehen ohne aus der Puste zu kommen und heute joggst du angeblich wieder ?

    Ja, aber eben nur 25 Minuten. Beim Sport ist ja okay ausser Puste zu sein, es stört lediglich beim gehen, aber Joggen stärkt doch auch das herzkreislauf System.

    Zitat

    Das dir schlecht isst wenn du kaum noch was wiegst, nichts isst und dann auch noch massiv Sport treibst ist kein Wunder.

    Hab ich noch nie was von gehört, sorry ":/

    War jetzt noch en Stündchen mit Hund Gassi und meine Bauchschmerzen sind immernoch da :(


    Dachte durch das Spazieren entkrampft sich da alles, fühlt sich an als wäre jede Ritze meines Bauches mit Luft befüllt ":/

    Ich habe nicht all Deine Beiträge gelesen, aber einige – Du weißt doch selbst, dass Du eine massive Essstörung hast, da kannst Du wirklich nicht erwarten, dass Dein Verdauungssystem dauerhaft normal funktioniert.

    lol..also ICH bin ja schon nen Sport-Suchti und stell hier so manche dämliche Frage; aber kranker Kopf hin oder her - DIESE Frage ist doch echt überflüssig oder? Denk doch mal nach...das bisschen Bauchweh ist dein kleinstes Problem.


    Sorry nn das fies rüberkommt, aber...warum biste nicht mit dem Hund ne Stunde gejoggt? Verbraucht mehr Kalorien... :|N

    Du forderst deinem Körper etwas ab, was er wegen mangelnder Nahrungsaufnahme nicht leisten kann.


    Da ist es doch mehr als verständlich, dass er irgendwann streikt – der Kreislaufkollaps hat's dir gezeigt, Magenschmerzen deuten auch darauf hin.


    Hast du schonmal versucht, mit einem Auto, das weder genug Bezin noch Öl hat, Auto zu fahren? :=o

    Zitat

    Sport kurbelt den Kreislauf doch an, oder nicht??

    Man kann sich die Dinge auch schön reden. Bei normalen Menschen schon...bei dir auch, aber mehr Kreislauf verbraucht auch mehr Energie, und die hast du nicht über. Sonst hätteste ja nicht zu niedrigen Blutdruck etc...dein Körper stellt sich nicht aus Jux und Dollerei auf Sparflamme, sondern weil er die Energie für mehr nicht hat. Aber das ist wahrscheinlich genau das, was du hören willst.