Bauchspeicheldrüse?

    Hallo,


    Ich habe seit geraumer Zeit Magen Darm Beschwerden die sich mal bessern und dann wiederum Schlimmer werden. ( ca. 2 Jahre) Meist habe ich keinen festen Stuhl oft breiig dann wiederum wieder mal fester( stinkt sehr). Schlimmer ist allerdings das ich oft direkt nach meiner ersten Mahlzeit am Tag, 10 min Später wässrigen Durchfall habe. Dann allerdings den ganzen Tag nicht mehr... Farblich ist der Stuhl immer Dunkelbraun. Ich habe wahnsinnige Angst vor Bauchspeicheldrüsenkrebs( 26 Jahre alt). Könnte das Fettstuhl sein? nachdem er ja so streng riecht? oder hat Fettstuhl eine andere Farbe als Dunkelbraun. Bevor jeder schreibt geh zum Arzt dessen bin ich mir bewusst.( Routineblutuntersuchung ist vor 3 Tagen gemacht worden Beim Betriebsarzt mit Leberwerten etc. Ergenisse stehen noch aus). Gewichtsabnahme ist nicht festzustellen eher das gegenteil habe die vergangenen 2 Jahre eher 10 Kilo zugenommen.

  • 1 Antwort

    Hey,


    leider wirst du zum Arzt gehen müssen. Anhaltenden Durchfall muss von einem Facharzt gecheckt werden. Krebs würde ich ausschließen. Nicht immer den Teufel an die Wand malen

    Nichts was so wirklich zu dir passt von den Symptomen her.


    Quelle: http://flexikon.doccheck.com/de/Pankreaskarzinom


    Ein Ultraschal und einen koloskopie geben aufschluss.


    Könnte eine Intoleranz in der Nahrung sein (irgendwelche unverträglichkeiten) oder etwas Chronisch Entzündliches (obwohl man das per Blutbild und entzünundgswerte gemerkt hätte). Beides muss aber gecheckt werden


    Alles Gute :)