Besorgniserregend schnelle Verdauung, was ist da los?

    Hallo,


    vorab nehme ich seit einiger Zeit ein Flohsamen Produkt zu mir um das Abheilen einer Analfissur zu beschleunigen, was auch an sich wunderbar funktioniert.


    Da dieses Mittel leicht abführend wirkt bin ich sehr regelmässigen Stuhlgang sowieso gewöhnt.


    Nun ist mir heute aber etwas sehr erschreckendes passiert, gegen 18:30 Uhr habe ich etwas gegessen, ein Fertiggericht in dem auch Bohnen und Mais waren.


    Nun komme ich grad vom stillen Örtchen und musste Teile dieser Bohnen und Maiskörner im Stuhl finden. Da nicht einmal 5 Stunden seither vergangen sind mache ich mir Sorgen - dass Mais schlecht zerkaut nicht verdaut werden kann ist mir bewusst aber dass er so schnell seinen Weg nach draussen findet beunruhigt mich, die Bohnen helfen da nicht sonderlich.


    Der Rest des Stuhls sah "normal" aus, also ich konnte nichts aussergewöhnliches erkennen, habe allerdings auch nicht sooo genau geguckt ;-D


    Mir ist schon häufiger aufgefallen dass ich relativ schnell verdaue, meist findet das Abendessen, sofern ich es mitbekomme bzw das Essen "erkennbar" ist so wie heut, vom Vortag am nächsten Tag beim zweiten Stuhlgang bereits seinen Weg nach draussen aber sowas wie heut ist mir bisher nicht passiert (oder zumindest nicht auffällig)


    Muss ich mir Sorgen machen/zum Arzt?


    Was könnten organische Ursachen dafür sein?

  • 6 Antworten

    Nun wirklich beruhigen tut mich das nun nicht, wenn ich überlege wie kurz der Verdauungstrakt deiner Tochter im Vergleich zu meinem ist. Im Internet habe ich verschiedene Informationen gefunden zu "normalen" Verdauungsvorgängen bei Erwachsenen, klar das ist bei jedem anders.


    Jedenfalls sollte der Stuhl laut unterschiedlichen Quellen gut 24 Stunden brauchen bis er rauskommt, 3 Tage oder länger ist auch kein Problem. Aber etwas über solche "Express-Verdauungen" hab ich bisher nicht gefunden.

    das mag schon sein, trotzdem kommt es auch bei erwachsenen immer mal wieder vor, dass bestimmte lebensmittel nicht gut vertragen werden und dann quasi im schnelldurchlauf durchmarschieren. zum beispiel bei sehr fettigen sachen oder bei speisen, die zuckeraustauschstoffe enthalten. schau dir mal die zutatenliste deines fertiggerichts genau an.


    bohnen und mais sind auch meistens in scharf gewürzten speisen. die scharfen gewürze kurbeln die verdauung ebenfalls enorm an.