• 4 Antworten

    @ oldboy

    Hallo !


    Hm.... Gegen Blähungen sind z.B. Sab Simplex Tropfen sehr gut. Ich find die helfen auch ruck zuck (und sind sogar für Babys geeignet).


    Was für Süßigkeiten futterst du da denn so ?? Könnte es vielleicht mit Laktose zusammenhängen ?? Also Milchzucker....


    Weil du beschreibst, daß es auch nach dem Essen auftaucht denk ich da eben daran.


    Bei mir tauchten anfangs auch gehäuft "nur" Blähungen auf.....


    Ich hab z.B. viel Milchprodukte zu mir genommen, gern Schokolade gegessen und auch in meinen Lebensmitteln etliches Laktosehaltiges drin gehabt.....


    Daher haben meine Probleme auch nicht aufgehört ....


    Kannst du irgendeine Häufung ausmachen ?? Z.B. nach Sahnesauce oder so besonders starke Blähungen ??


    Das gleiche kann jedoch auch durch Fructose passieren (Fructose = Fruchtzucker).... Also wärs auch nach Gemüse / Obst (besonders Äpfel) auch möglich....


    LG Indiangirl

    Ich habe...

    ...die Erfahrung gemacht, daß bei mir verstärkt nach kohlenhydratreicher Nahrung Blähungen auftreten. Und wirklich in einer bösartigen Menge...


    Seit ca. 5 Monaten achte ich darauf, dass ich möglichst wenige Kohlenhydrate esse. Seitdem sind die Blähungen wie verschwunden. Wenn ich dann allerdings mal eine Portion Nudeln verspeise, kann ich die Uhr danach stellen, daß eine Stunde später das Konzert losgeht....