• Blinddarmentzündung?

    Hallo! Ich habe seit zwei Monaten beschwerden in der rechten Leiste! Bin damit zum Internisten der hat eine Sonographie gemacht ohne Befund der Blinddarm ok auch beim Abtasten auch die Leukoz im normalen Bereich! Die schmerzen haben nicht nachgelasen also zum Orthopäden der hat herausgefunden das ich was mit der LWA (ISG) Iliosakralgelenk. Wurde…
  • 165 Antworten

    Keine Ahnung............

    Habe wieder so schmerzen auf der rechten Seite aber mein HA sagt das es vom Rücken kommt. Das tut so weh habe richtig angst aber Mittwoch wird ja ein CT vom Abdomen gemacht. Haben die ein CT von Dir gemacht? Bekommst du zur Zeit eine Medikation?

    Hi

    Ich habe so gut wie alles hinter mir! Koloskopie, sonographie, Leukoz, Abtasten, Untersuchung beim Gyn (alles ohne Befund). Jetzt Mittwoch MRT und CT! Hast du direkt im Unterbauch oder in der Leiste schmerzen?


    Mein HA sagt ja das die schmerzen vom Rücken kommen!


    *:)


    Lieben Gruss Kaline


    Danke für deine Antworten

    Kenne diese Beschwerden

    Ich hatte fast 4 Jahre lang Beschwerden im rechten Unterbauch. War bei den verschiedensten Ärzten. Immer wurde der Blinddarm ausgeschlossen. Ich wurde an der Hüfte untersucht und sogar auf Leistenbruch. Mal hatte ich ne chronische Darmentzündung, und dann wieder einfach nur zuviel Luft im Darm. Jedenfalls wurden die Beschwerden seit diesem Sommer immer intensiver und ich bin schließlich am 19.10. am Blinddarm operiert worden. Das Ergbnis war ein völlig vernarbter Wurmfortsatz, der schon einiges hinter sich hatte. Seit der OP gehören die Beschwerden der Vergangenheit an.


    Es muß also nicht immer gleich 100% akut sein, wenn der Blinddarm Probleme macht.

    @jessygirl

    Bor, schon 4 Jahre hattest du das? Ist ja echt hart.


    Ich muss jetzt zum Gyn und dann (wenn da auch nichts festgestellt wird) muss ich wahrscheinlich zum Ortopäden.


    Ich kann mir nix anderes als den Blinddarm denken!


    War es bei dir auch so, dass die Schmerzen kamen und gingen?


    Und, waren die 4 Jahre nicht schlimm für dich, wenn man nicht weiss was man hat?


    Liebe Grüße

    Ja klar ist das schlimm, wenn man Schmerzen hat, und keiner weiß, was sie verursacht. Irgendwann glaubt man, man bildet sich alles nur ein. Aber jetzt ist die Ursache gefunden worden und der Wurmfortsatz entfernt. Es ist ein echt schönes Gefühl jetzt schmerzfrei zu sein