Blut am Stuhl

    hej!


    ich hätte ne frage!


    ich hab vor ca. 1 monat blut am stuhl gehabt!...allerdings nur zweimal!...dann war nichts mehr!


    und dieser woche hab ich das jeden tag?


    ist das was schlimmes?

  • 17 Antworten

    Naja...ich hab oft genug blähungen und magenschmerzen!


    mein stuhl ist eig. normal wie immer!


    nur das seit anfang dieser woche immer blut dabei ist!

    Ich frag deswegen,weil Blut im Stuhl eigendlich nicht so sichtbar ist.


    Blähungen haben ersteinmal garnichts damit zu tun.


    Wie äußern sich denn die Magenschmerzen?

    na ich habs aber gesehn!


    sonst würd ich das ja nicht wissen!


    manchmal sticht es so dermaßn!


    aber sonst sind es eher so krämpfe!

    beim farben definieren bin ich zwar nicht gut...aber naja


    es ist normal bräunlich...einfach mittelbraun


    so wie er schon immer war!


    er ist aber auf keinen fall dünkler geworden!


    ja rot!...also...dunkelrot

    Dann mache Dir auch keine Sorgen!


    Hämohiriden ich glaub falsch geschrieben.


    Noch mögliche Ursachen sind:Wein:Rote beete,und alles was mit Ketchup ist.


    Blut im Stuhl wäre schon so gut wie schwarz.

    naja..


    aber das trifft alles nicht zu!


    es ist wie frisches blut


    ach...ich weiß nicht wie ich das erklärn soll!.....???


    es ist halt einfach komisch...


    beim sitzen tuts mir auch a bisserl weh...


    aber wenns nix ernstes is...dann is ok!!!!

    Wenn das Blut aus dem Enddarm kommt ist es hell. Wenn es von weiter oben oder aus dem Magen kommt hat man Teerstuhl oder man sieht es überhaupt nicht (bei kleinen Mengen) und kann nur durch einen Haemoccult-Test nachgewiesen werden.

    @ sabrina

    Zitat

    beim sitzen tuts mir auch a bisserl weh...

    Würde mal auf Haemorrhoiden oder eine Analfissur tippen.


    Wenn die Schmerzen zunehmen, mehr Blut kommt oder es dich beunruhigt geh bitte zum Arzt.