Blut am Toilettenpapier

    Ich hatte vorhin hellrotes Blut am Toilettenpapier beim abwischen.

    Ich hab generell einen reizdarm, glaube ich halt, bei Stress hab ich echt Probleme mit weichem stuhl, usw. Vor 2 Tagen war mein Stuhl wieder weicher und hat auch bisschen gebrannt, vielleicht weil ich eine gewürzte Suppe mit Bohnen usw gegessen habe, aber mir fällt auf dass mein after an einer kleinen Stelle bisschen "wund" ist. Ich hab nun bisschen Angst vor darmkrebs. Ich war vor kurzem erst untersuchen und mein blutbild ist perfekt. Was meint ihr?

  • 3 Antworten

    Hellrotes Blut beim Wischen ist höchstwahrscheinlich keine "bösartige" Erkrankung, eher eine Verletzung am Anus,


    Darmtumoren machen sich anders bemerkbar. Ich schließe mich dem Hinweis im vorhergehenden Beitrag an. Der Hausarzt kann die Stelle inspizieren und weitere Untersuchungen veranlassen.

    Das kann verschiedene Ursachen haben.


    Meistens liegt es an einer kleinen Verletzung. Sollte es nach 1-2 Tagen immer noch bluten, würde ich Dir raten zum Arzt zu gehen.


    Blut am Toilettenpapier kann auch dadurch enstehen, wenn man sich sehr oft den Po abwischt, z.B. wenn man Duchfall hat und man mehrmals am Tag auf Klo geht. Gerade wenn der Stuhl etwas dünner ist, wie es bei Dir ja ist, wischt man mehr als bei einem normalem Stuhlgang.


    Gute Besserung!