Zitat

    Möchtest Du es wirklich wissen, was im Verlauf einer Colitis ulcerosa alles wuchern und wachsen kann?

    CU ist leider dafür bekannt, dass sich daraus nicht selten Dickdarmkrebs entwickelt. Inzwischen sind drei meiner Freunde tot: Sie hatten CU und bekamen Dickdarmkrebs. Sie waren zwischen Anfang 30 und Mitte 40.


    Bei einer bekannten Colitis keiner Darmspiegelung einzuwilligen, ist extrem fahrlässig. Aber mach' doch, was Du willst. Es ist Dein Körper und Dein Leben. Nur verstehe ich dann nicht, warum Du hier dann überhaupt schreibst ... ":/ Ich bin aus diesem Faden jedenfalls weg. Alles Gute!

    Eine Freundin von mir hat sich letztes Jahr den Dickdarm rausnehmen lassen und hat nun einen Stoma.


    Bei ihr schlugen keine Medikamente mehr an, selbst welche die noch in der klinischen Studienphase waren, hat sie ausprobiert.


    Aber im Ernst...Darm...kann ja nicht so wichtig sein das Ding, ne? Blutet ja nicht, ne?


    Du handelst fahrlässig. Du spielst mit deinem Leben.

    Zitat

    Im Darm wächst und wuchert nichts, ist ja schließlich kein Wald.

    Das ist der beste Spruch ever *Kopf Tisch Kopf*


    Ich glaub, ich hab es dir schon 3mal in diesem Faden geschrieben Ulcerosa heißt dass da Geschwüre wuchern, damit fängt es schon mal an.


    Mit mimimi "ich lass keine Darmspiegelung machen" mimimi wirst du auf Dauer nicht weiter kommen.


    Warum eigentlich nicht? So feige kann doch kein Mensch sein?!

    Zitat

    CU ist leider dafür bekannt, dass sich daraus nicht selten Dickdarmkrebs entwickelt.

    Danke, Monsti, genau das meinte ich.


    Dein Zitat, was da im Darm alles wuchern könnte, stammte von mir und sollte eigentlich eine eher rhetorische Frage an den TE sein, damit er sich mal genauer über seine Erkrankung informiert und bei dieser Gelegenheit vielleicht etwas mehr ergoogelt als nur die Medikamente.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Warum schenkt ihr diesem Typen so viel Aufmerksamkeit? Der ist doch völlig Beratungsresistent. Hier gibt es Leute die viel dringender Ratschläge/Hilfe benötigen. Soll er doch machen was er will?!

    Keine(r) ist geil drauf sich in den Hintern schauen zu lassen.


    Dann hab doch weiter Spass mit deiner Colitis, aber heul nicht rum, wenn du in 10 Jahren mit nem künstlichen Ausgang rumrennst, ist dann halt klassischer Fall von selber Schuld.