Brechreiz, Übelkeit, Aufstoßen

    Was kann das sein?


    X Seit Kurzem Öfters (vor allem Morgens) heftiger Brechreiz ohne Erbrechen


    X Schon länger Häufiges Rülpsen


    X Seit heute auch noch Übelkeit


    Meine 'Ideen':


    Meine größte Angst wär ein Speiseröhrenkrebs (zB wegen Reflux oder kleinem Knoten)


    Meine 'Hoffnung' wär eher psychisch hysterisch bedingt


    Oder kann es ein Virus sein?

  • 4 Antworten

    Es wird irgendwas zwischen diesen beiden Extremen sein. Vermutlich eine einfache Gastritis. Wenn du Angst hast, können sich die Symptome natürlich verstärken, daher empfehle ich dir, irgendwelche Säureblocker zu nehmen, auf deine Ernährung zu achten und dich von einer Ärztin begleiten zu lassen, die dich dann in ein paar Wochen mal zu einer Magenspiegelung schickt, um zu schauen, ob soweit alles okay ist.

    ja, so in etwa hat das auch meine ärztin gesagt. danke!


    am seltsamsten finde ich diese würgeanfälle, wo ich meist morgens wirklich sozusagen 'jööörg' rufend dasteh, als würd ich brechen - das passt doch irgendwie nicht zu gastritis, oder?


    so kam ich auf den gedanken da könnte irgendwin tumörchen unten sitzen, dass den brechreiz (ohne erbrochenes) auslöst?