Brennende Stellen im Darm

    Ich habe schon seit einiger Zeit an 2-3 gleichen Stellen ein leichtes Brennen im Darm, dies kann irgendwann auftreten, nach einer Stuhlentleerung (auch nicht immer), oder nach dem Essen oder einfach zwischendurch. Ich habe 3 Stellen ausgemacht wo es immer kommt, eine Darmspiegelung schlägt mein Arzt mit 50 vor, er meinte sowas sei nicht was wo ich mir Sorge machen müsse, und sollte es mich dermassen beunruhigen würde er mich dann zu einer Magen/Darmspiegelung jederzeit überweisen lassen. Ich hatte als jugendlicher schon einen Reizdarm der schnell auf "äussere Einflüsse" reagiert, es gibt Phasen wo es keine Probleme gibt, dann kommt es wieder..Das Brennen hingegen habe ich nun seit ca. 4 Wochen, es ist nicht stark, aber leicht störend, und es fühlt sich so an wie eine kleine Wunde die man zb. am Finger hat, und es dann beim Waschen mit Seife zb. etwas wenig brennt. Was könnte das sein? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?