Darmausscheidungen bei Einlauf

    Hallo,

    angenommen es wird bei einem Patienten ein Einlauf mit einer gewissen Menge an Wasser durchgeführt. Nachdem der Patient sich entleert hat, wird erneut ein Einlauf durchgeführt, allerdings mit mehr Wasser als beim ersten Einlauf.

    Nun meine Frage: Kann es sein, aufgrund der Tatsachse, dass beim zweiten Einlauf mehr Wasser verwendet wurde, dass beim zweiten Einlauf sich weitere Exkremente lösen, die sich, wenn man mehrere Einläufe mit immer der gleichen Menge an Wasser durchführen würde, nicht lösen würde?

    Also sinnbildlich vorgestellt, dass das Wasser tiefer in den Darm-Trakt gelangt und somit mehr "löst", wie wenn man immer die gleiche Menge Wasser verwendet.

    Oder sollten bereits bei mehrmaligen Durchführen von Einläufen mit gleicher Menge an Wasser alle Exkremente ausgeschieden worden sein?

    LG

    FaKo123

  • 7 Antworten

    Man kann reinkippen, soviel man will, weiter als bis zur Ileozoekalklappe geht‘s eh nicht und wenn der Patient dabei auf dem Kopf steht. Die Klappe ist nur in die andere Richtung gängig.

    Abgesehen davon ist die Frage ziemlich..... sonderbar und so ganz ohne Grund ?

    und P.S. FALLS jemand vorhätte, das „einfach nur mal so“ zuhause zu probieren, der Patient muss ordentlich überwacht werden, da eine länger andauernde Darmspülerei sehr anstrengend ist und gerne mal der Kreislauf zusammenklappt..

    Hallo FaKo 123


    Was genau möchtest Du wissen ?

    Je mehr Wasser zum abführen angewendet wird, desto mehr kommt natürlich unten raus.

    Der Dickdarm ist bis 1,50 m lang.


    Aber bitte nicht ständig und immer wieder einen Einlauf machen !

    Das ist nicht nötig und auch gefährlich, du bringst damit die Darmflora durcheinander und es kommt zu einer Reizung des Darmes.

    Bitte bei Problemen lieber den Arzt fragen.


    Gruß rubyfee

    Gibt Heilpraktiker, die machen solche Darmspülungen, sollen angeblich entgiften, die gucken dabei so auch ein Plexiglas im Darmrohr, bis sie keine Kotstücken mehr sehen.


    Hat eine Bekannte früher machen lassen und dafür ziemlich viel Geld bezahlt.


    Spülungen sollten zur Schonungen des Kreislaufs besser auch mit NaCl 0.9% gemacht werden.