Darmdurchbruch (Darmperforation)

    Hallo, ich habe folgende Frage:


    Angenommen man hat einen Darmdurchbruch, wie lange dauert es bis die ersten Symptome (starke Bauchschmerzen, Fieber, Übelkeit usw... einsetzen?


    Vielen Dank im Vorraus für die Antworten!

  • 4 Antworten

    Zwei bis drei Stunden bis zum Auftreten ungewöhnlicher Schmerzen, dazu kommt Blässe im Gesicht, Ohnmacht kann auch passieren.


    Spätestens wenn die Schmerzen unerträglich werden, sollte man seine sieben Sachen für eine Not-OP im Krankenhaus zusammen haben.

    Dann hat man keine Lust und auch keine Zeit, solche Frage überhaupt zu stellen....


    Bei Blinddarmdurchbruch kann es passieren, dass nach den Schmerzen (wegen der Entzündung) der Darm perforiert, man hat dann urplötzlich gar keine Schmerzen mehr.


    Aber da sich Darminhalt in den Bauch entleert, kommt es ziemlich schnell zu einer dramatischen Verschlechterung des Zustandes, der auch lebensgefährlich ist.

    Also die Patienten die ich im OP mit Darmperforation sehe, die sind wirklich, wirklich krank und wollten alle ins Krankenhaus und operiert werden, denen sieht man auch an, was sie vermutlich haben und dass sie echt krank sind.