• Darmpilz?

    also erstmal danke für alle die meinen beitrag lesen und ich hoffe es kann mir jemand helfen also ich war bei meinen fa weil ich dachte ich habe einen scheidenpilz wegen antiobiotika, auf jeden fall wars dann ein darmpilz bekam ne salbe ein zäpfen und tabletten (itrabene kapseln) ja die scheide dürfte nun ok sein keine beschwerden mehr! aber mein anus…
  • 26 Antworten

    das heißt du meinst die gefahr dass ich meinen freund angesteckt habe ist nicht so groß? sex sowieso nur mit kondom ist eh klar!


    aber mal ne intime frage oral sex umgekehrt also er bei mir wär nicht so gut oder?


    nur mein freund nimmt auch gerade antibiotika hoff das hat dann keine auswirkungen? aber dann bin ja nicht ich allein daran schuld!


    also danke irgendwie baut mich das ein wenig auf, werd das aber auf jeden fall mit den arzt abklären!

    Mit min 80%iger Wahrscheinlichkeit hat dein Freund den Pilz sowiso, kann sich also nicht nochmals "anstecken".


    Aber wegen der Antibiotika: MUSS er sie nehmen? Er sollte während der Antibiotikatherapie Zuckerarm und Weißmehlarm essen und nach der Antibiotikatherapie Mittelchen zum Darmfloraaufbau nehmen.


    Warum machst DU dir solche Sorgen, lasse deinen Freund selbst entscheiden, ob er bereit ist ein Risiko einzugehen.


    Warte noch was Beat sagt, ich bin schließlich auch nur ein Laie.

    ist beat kein leihe?


    weil ich meinen freund liebe? weil ich noch nicht lange mit ihm zusammen bin und weil ich angst habe dass er mich wegen den scheiß stehen lässt


    jein er muss sie nicht nehmen er hat sei kurzem hautprobleme und deshalb welche bekommen!

    ja naja ein eitler typ wollte es ihm ausreden, nein ist keine akne eher ein paar pickelchen und der arzt hat ihm gleich megaantibiotika verschrieben und ne kortison salbe find ich total krass ehrlich gesagt sehr übertrieben

    hab da noch ne frage das haltet ihr von dieser anti pilz diät hab bis jetzt hab ich viele verschiedene meinungen gehört


    gut auf süßes und alkohol zu verzichten ist ja ok, sich auch gesund zu ernähen viel gemüse usw ist auch ok, aber dann sein eigenes brot backen usw ist schon hart, wegen dem mehl und der gleichen?

    @likeasmile reds deinem Freund aus...und hab sex soviel und wie ihr wollt / ist unterm Strich besser.


    Ich habe sehr schlechte Erfahrungen gemacht mit Antibiotika gegen Akne. Mein Sprung in die Candida-Karriere!


    Auch Selbshilfegruppen gegen Akne raten von solchen Behandlungen ab. Wirkung zu Nebenwirkung stehen in keinem Verhältniss.

    Hallo

    Also gehe mal zum bäcker und frage ob er hefefreies und zuckerfreies brot hat-meistens habe die was da-


    ansonsten gibt es ein super schnelles rezept


    500 ml Buttermilch darin ein spritzer zitronensaft auflösen


    500gr Weizenvollkornmehl oder dinkelmehl (dirüberlassen)


    1 Teel. Natronpulver (überall zu kaufen ersetzt die Hefe)


    das alles verrühren in ein Form geben und 45 minuten bei 200 grad backen-


    Ist super lecker.


    Oder sonntags mal windbeutel kenne da auch ein super leckeres rezept - bei intersse melden-


    ansonsten tipp - nach jeder antibioitka therapie sollte man eine pilzdiät machen- wichtig da antibiotika die bösen candida pilze produzieren.

    hallo*:)


    ich habe in 1,5 jahren 17 x antibiotika nehmen müssen wegen mandelentz. und nebenhöhlenentz.


    habe öfters blähungen, bin müde und schlapp, huste immer rum. laut stuhlprobe kein nachweis eines darmpilzes. ein bekannter von mir meinte, dass ich nach soviel ab einen pilz haben muß!!! was haltet ihr davon? wie soll ich weiter vorgehen? lg

    Hallo Kleeblat


    Da man im Stuhl den Pilz nicht imemr findet, empfehle ich Dir ein natürliches Antipilzmittel zu nehmen, als Versuch Caprylsäure und/oder GKE zB. Dazu Chlorellaalgen


    Gruss


    Beat

    hilfe doofer darmpilz

    Ich hab auch den lästigen Pilz..


    zieh mittlerweile ein jahr damit rum..


    Habe bereits mit Nystatin und der Diät behandelt.. wurde besser.. kam danach wieder genauso..


    Bei der stuhluntersuchung kam raus, es ist immer noch ein Pilz da.. ich bekam wieder Nystatin.. half bei mir gar nicht mehr..hatte ich den Eindruck..


    Danach.. habe ich meine Ärztin so lange genervt : ) bis sie mir Fluconazol verschrieb.. ich nehme es nun seit einer woche und jetz habe ich Verstopfung und genauso Blähungen wie davor.. kombiniere es auch mit Chlorella Algen..


    was soll ich nur tun..


    Hat jemand auch schon Erfahrung mit Fluconazol??