Darmprobleme und Blut in Stuhl, Colitis Ulcerosa???

    Hallo zusammen,


    ich wende mich an euch, da ich so langsam echt verzweifel.


    Mein ganzen Probleme haben letztes Jahr im Januar angefangen. Ich habe gemerkt das ich Blut im Stuhl hatte, erst weniger dann immer mehr. Ich bin daraufhin zum Arzt gegangen und es wurde eine Darmspiegelung durchgeführt. Bei der Spiegelung kam heraus das ich zwei entzündete Stellen im Dickdarm habe. Mein Arzt hat also die Diagnose Colitis Ulcerosa gestellt, die mich schon sehr getroffen habe. Nachdem ich meine Ernährung umgestellt habe ( kein Alkohol, keine Süßigkeiten, nichts scharfes usw. ) und Medikamente bekommen habe ( Pentasa Xtend ) ging es mir nach einer Weile schon besser.


    Ich hatte jetzt im November die nächste Darmspiegelung zur Kontrolle und es war alles in Ordnung. Auch die Ergebnisse des Labors haben nichts ergeben.


    Daraufhin war ich mit meiner Allgemeinsituation recht zufrieden, bis Heute.


    Als ich heute morgen auf der Toilette war habe ich mich erschrocken, da ich wieder Blut im Stuhl hatte. Nicht viel aber es war definitiv etwas da.


    Habt Ihr ein Rat für mich was es sein könnte?


    Meiner Meinung nach habe ich keine Colitis Ulcerosa, da diese Krankheit eigentlich mit Durchfall in Verbindung gebracht wird, den ich aber nicht habe.


    Meine Psyche macht diese Unklarheit auch nicht mehr lange mit.


    Ich bin echt verzweifelt.


    Mit freundlichen Grüßen


    Marcel

  • 2 Antworten

    Hallo Marcel,


    ich würde CU nicht ausschließen, nur weil Durchfall damit in Verbindung steht. Leide auch an Morbus Crohn und habe keinen Durchfall.


    Würde damit zum Arzt gehen, eventuell benötigst du ein neues Medikament. Hab auch schon einige durch und es scheint, als hätte ich noch immer nicht das Richtige gefunden.


    Meine Psyche litt auch sehr, daher habe ich entschlossen eine Therapie zu machen. Diese half mir doch etwas. Möglicherweise wäre das für dich auch gut?!


    Alles Gute. @:)

    Hey Grießnockerl,


    danke für die schnelle Antwort.


    Ich habe morgen wieder einen Termin bei meinem Doc. Mal sehen was er morgen so sagt.


    Ja über eine Therapie habe ich auch schon nachgedacht. Ich denke nur das es schwer wird auf die schnelle einen Psychotherapeuten zu finden wo ich schnell einen Termin bekommen.


    Aber anfangen muss ich ja irgendwann.


    Danke


    Alles Gute