@ agnes

    Symptome im Darm habe ich nur recht selten, meist wenn ich nicht auf eine histaminarme Ernährung geachtet habe.


    Auf die NNH komme ich aus zwei Gründen, zum einen hat ja der Darm sehr viel mit unserer Immunabwehr zu tun. Zum anderen liest man aber doch recht häufig, dass da ein enger Zusammenhang besteht, ich muss nochmal genauer googlen.


    Jedenfalls bekomme ich diese Entzündung aus den NNH einfach nicht weg, obwohl es mir jetzt , seitdem ich weiß, dass ich eine Histaminintoleranz habe und deshalb auf die Ernährung achte und auch Cetiricin nehme ziemlich gut, nur geht die Entzündung einfach nicht weg – da versuche ich halt alles, was es so gibt.

    @ Rheinhessen

    Nein, es ist keineswegs ein "esoterisches Geschwätz". Der Darm (und auch der Magen) ist sozusagen der Hüter des Immunsystems, und wenn dort das Gleichgewicht gestört ist, ist der ganze Körper geschwächt.


    Schlecht in Bio aufgepasst ;-)

    @ aStarWasBorn

    Da werde ich morgen gleich mal schauen bei DM.


    Muss leider immer drauf achten, was drin ist, vieles vertrage ich nicht -a ber mal schauen.

    @ Rheinhessen

    Zitat

    Einerseits werden zu schnell Antibiotika "gegeben" – da ist der Vertriebsdruck von Big Pharma da.

    Das ist bei meinen Ärzten definitiv nicht der Fall. Die sind sehr zurückhaltend.


    Manchmal geht es nur nicht anders, hatte 'ne ziemlich schlimme Infektion, habe auch Infusionen bekommen müssen.

    Zitat

    Wenn da was dran sein sollte...


    dann wird mein Darm seinen Namen vortanzen.


    Pff....

    Och, das ist keine Begründung. Ich sag' Dir Bescheid, wenn's geholfen hat – dann kannste Deinen Darm tanzen lassen ]:D

    @ Kapuzinerkresse2

    'hab' das mit Histaminintoleranz übersehen, Entschuldigung. Weiss jetzt nicht, ob Brottrunk dann so geeignet ist, aber ein Allergologe wird's wissen.


    Dann wäre vielleicht Brennesseltee eine Otion?

    @ Kapuzinerkresse2

    ach, ja, hab' noch den verdünnten Apfelessig vergessen. Grundsätzlich soll ja auch Naturjoghurt helfen, aber ... naja ... da pfeifft mein Darm dann eher. Wäre aber 'ne gute Begleitung zu Rheinhessens Tanz, oder ":/ ?

    Zitat

    Grundsätzlich soll ja auch Naturjoghurt helfen, aber ... naja ... da pfeifft mein Darm dann eher. Wäre aber 'ne gute Begleitung zu Rheinhessens Tanz, oder ":/ ?

    ...der tanzt dann nach Deiner Pfeife ;-D

    @ Nova 2014

    'wollte für Brottrunk keine Werbung machen, für mich ein bewährtes Mittel (1 Flasche in 4-5 Tagen, Wiederholung nach ca. 1 Woche) nach Antibiotika oder nach "Schlemmerorgien" wie Weihnachten. Alles ist mit Vorsicht zu genießen!