OK, dann denkst Du, ich werde es wohl auch schaffen!


    Aber etwas mehr klares Wasser (als täglich) will ich wohl lieber drinken müssen, als chemisches Zeug, welches mir sehr wahrscheinlich nicht schmecken wird.


    Am Sonntag ist mein "großer Tag"! Ich werde Dich auf dem Laufenden halten.


    Es grüßt Dich Willy ;-)

    Hi Willy,


    das ist alles halb so tragisch! Ich trinke normalerweise sehr wenig (ZU wenig) und hab die 3 + 3 Liter in 6 Stunden geschafft. Am Besten teilst du dir die Zeit ein – also, nimm dir vor in den ersten 2 Stunden 2 Liter (1 Liter Abführmittel + 1 Liter Flüssigkeit) zu schaffen usw. Dann behältst du den Überblick.


    Außerdem empfehlenswert (zumindest beim Klearprep/Golytely) ist als Flüssigkeit zum Mischen klare, warme Brühe – da hab ichs fast nicht rausgeschmeckt. Oder mit Verdünnsaft mischen, halbes Glas trinken und ein paar große Schlucke Wasser hinterher. Nach spätestens 2 Stunden kommt eh wieder alles auf der anderen Seite raus, dann hast du auch wieder genug Platz im Bauch für Nachschub :-) :)^

    Hallo Ihr Beide,


    nun ist die Tortur vorbei, ich hatte mir Citrafleet in der Apotheke selbst besorgt und nach Anleitung gestern eingenommen. Heute Vormittag war dann die "Kanalrundfahrt" dran. Alles ist gut verlaufen und nichts schlimmes wurde festgestellt. Ich bedanke mich hiermit noch mal recht herzlich bei Euch beide (fettnaepfchenhuepfer u. in_Boots) für Euere Hilsbereischaft und wünsche Euch auch alles Gute. Vielleicht liest man gelegentlich wieder voneinander!


    HG sendet Euch Willy :)= *:)