Dauerhafte Übelkeit

    Guten Tag ihr lieben.


    Am vergangenen Wochenende habe ich sagen wir für meine Verhältnisse, etwas Alkohol getrunken. Freitags mehr (sagen wir über den ganzen Nachmittag/abend verteilt eine Flasche Whisky) Samstag ging es dann weiter, aber nicht mehr so heftig. In der Nacht dann von Sa. Auf Sonntag haben wir bei MCD diverse burger gefuttert. Ich habe Mich dabei etwas übernommen. War nicht weiter schlimm ich ging schlafen und eine Bullrich in der Nacht hat geholfen dass ich nicht anfing Feuer zu speien. Nun aber mein Problem. Seit gestern ist mir übel, kein erbrechen nur übel. Kein Hunger, fürchterlich Müde und schlapp.


    Mit Verlaub sowas hatte ich noch nie. Ich wiege 130 Kilo bei 197cm, bin Raucher, und trinken in Gesellschaft gewohnt.

  • 4 Antworten

    Wenn du dir nicht sicher bist, dann geht man natürlich zum Doc. Wenn du ihm erzählst, was du alles gesoffen und gefuttert hast, wird ihn dein Zustand auch nicht wundern.


    Was soll untypisch sein? Dass dir schlecht ist, nachdem du den ganzen Mist gegessen hast? Nehme mal an, dein restlicher Speiseplan besteht auch nicht nur aus Obst und Gemüse. ;-D


    Vielleicht hast eine Gastritis ... Das muss dir aber der Doc sagen. Im Übrigen solltest Du bei dieser Gelegenheit wahrscheinlich ein wenig abnehmen und deine Essgewohnheiten überdenken.


    https://www.netdoktor.at/krankheit/gastritis-7367