Diffuse unergründliche Verdauungsprobleme seit 5 Jahren

    Hallo!


    Irgendwie konnte ich per google nichts exaktes zu diesem Thema finden.


    Seit knapp 5 Jahren ist meine Verdauung ganz komisch drauf. Ich habe nie Verstopfung und gehe 1-2x pro Tag, aber des Öfteren breiigen Stuhl bzw. Mischkonsistenz und selten Durchfall (manchmal überreagiert meine Verdauung ohne ersichtlichen Grund. Etwas, was ich sonst vertrage, haltet sie an diesem Tag nicht aus). Egal ob weicher oder harter Stuhl, er ist immer klebrig, was sehr nervt (blutig wischen, 15+ Papierreihen verbrauchen, ...). Manchmal (nicht jeden Tag) habe ich Flatulenzen, Blähungen eher nicht, nur wenn ich zu viel auf einmal esse. Hell ist er eigentlich nie, also kann man die Galle ausschließen?


    Auf Pilz wurde 1x getestet, da war nichts. Milchsäurebakterien Kapseln habe ich auch schon genommen.


    Vor kurzem wurde der Entzündungswert (CRP) gemessen, der war OK.


    Laut Blutkörperchen Befund habe ich aber schon seit Jahren eine latente Anämie, die mir kein Arzt erklären konnte (außer mit "sind doch normale Werte für ne Frau" ":/ ).


    Dazu kommt Mundgeruch trotz vielem Zähne putzen. Ich trinke nur Wasser und esse so ziemlich alles. Die Symptome werden schlimmer wenn ich mehr Fett oder Zucker zu mir nehme.


    Bin zudem schnell müde, kann mich schlecht konzentrieren und habe ein mieses Kurzzeitgedächtnis. Bin ein ängstlicher und nervöser Typ.


    Wäre für alle Tipps dankbar.^^


    LG *:)

  • 2 Antworten