Durchfall direkt nach dem Essen

    Hallo,


    mein Mann hat des öfteren direkt nach dem Essen Durchfall. Auffällig ist, dass es dann immer Gerichte mit Hackfleisch, geschmolzenem Käse, Creme fraiche oder viel Gemüse war. Ansonsten kommt es nicht vor. Der Durchfall ist einmalig und setzt sich dann an diesem Tag nicht fort. Es ist auch nicht immer nach o.g. Speisen aber wenn da war davon etwas auf dem Speiseplan.


    Kennt das jemand und kann mir sagen, welche Ursachen dies haben kann ? Muß man das ärztlich checken lassen ? Zu welchem Arzt geht man da ?


    Würde mich über Erfahrungen und Tips freuen.


    Kann da auch etwas Schlimmes dahinterstecken ?


    Danke

  • 11 Antworten

    Hallo....


    Ich tippe auf eine Unverträglichkeit oder Intoleanz....


    Würde daher mal einen Allergietest machen lassen....


    Isst er viele "Maggi" Produkte aus den Maggi-Tüten? Da kenne ich z.B. auch einige Leute, die das nicht vertragen können... ich glaube, die Substanz nennt sich "Glutamat".... dagegen sind viele allergisch....

    Allergietest beim Hautarzt ???? Oder kann das auch der Hausarzt machen ?


    Ja, von MAGGI ist auch mal was dabei aber ich koche meistens frisch.


    Es macht keinen Unterschied bei ihm ob MAGGI oder frisch zubereitet.


    Muß ich bei dem Allergietest dann darauf hinweisen oder werden evtl. Lebensmittelunverträglichkeiten automatisch mit getestet ? Ich habe da immer nur Pollen, Tierhaare etc.. im Kopf


    LG

    Mir wurde beim Hautarzt mal Blut abgenommen.... dort konnten die diverse Intoleranzen feststellen.


    Aber - für einen richtigen Test gegen Lebensmittelunverträglichkeiten muss man einfach zum Hausarzt gehen.


    Da gibts dann gewisse Cocktails, die man trinken muss.... anhand der Reaktionen (Erbrechen oder Durchfall oder halt nichts) wird dann diagnostiziert....

    Also ich kenne das von mir auch. Vor allem, wenn ich vorher wenig gegessen habe, den Tag über z.B. und abends dann schnell relativ viel wieder. Dann dauert es max ne Stunde und ich habe einmal Durchfall und dann ist alles wieder gut.


    Ist auch nicht immer, aber kommt ab und an vor. Weiß auch nicht woran das liegt. Ich bin sehr schlank und kann essen was ich will, werde nicht dick. Vielleicht liegt es daran, dass der Körper "zu viel" Essen oder Kalorien eben schnell wieder loswerden möchte oder es nicht so schnell verarbeiten kann.


    Ist denn dein Mann auch eher schlank?

    @ Maurice

    nein im Gegenteil. Mein Mann hat schon ein bissel Bäuchlein. Aber es ist auch so, dass er den Tag wenig ißt wegen Streß etc... und dann abends halt ordentlich warm.


    Warst Du deshalb schon mal beim Arzt oder denkst Du, dass das noch nicht überprüfungswürdig ist ?

    Intoleranzen kann man nicht via Blut erkennen. Es werden gerne so ominöse Allergietests angeboten, die man aus eigener Tasche bezahlen muss und die leider völliger Quatsch sind (http://www.stern.de/allergie/a…Allergietests/702820.html).


    Es stimmt auch nicht, dass man das beim Hausarzt testet - der Gastroenterologe ist der richtige Ansprechpartner. Zumal es sich in so einem Fall vermutlich eher um eine Intoleranz als um eine Allergie handelt.


    Auch das Ausbleiben von Symptomen nach der jeweiligen Trinklösung ist kein Beweis dafür, dass man die Intoleranz nicht hat! Deshalb muss man ja auch entweder in ein Gerät pusten oder aber immer wieder etwas Blut abgeben.


    Bei den genannten Speisen wäre an Lactose- und Fructoseintoleranz zu denken. Vielleicht hat er auch Probleme mit zuviel Fett? (wäre dann untypisch für das Gemüse, aber vielleicht war da ja noch was anderes dabei?)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Mein Mann liebt halt Spaghetti Bolognese, Lasagne etc.....total gerne. Und (fast) immer dann passiert es.


    Die Schulmedizin ist uns leider auch immer so begegnet. Aha Durchfall---> bitteschön ein Rezept "holen Sie sich diese Tabletten gegen Durchfall in der Apotheke".


    Aber: mein Mann hat keinen permanenten Durchfall. Es ist immer nur einmalig nach dem Genuß bestimmter Speisen. Das wollte aber kein Arzt hören. Durchfall ist Durchfall hieß es.


    Ich werde mir Dein Buch besorgen und genauer studieren.


    Hatte halt nur Sorge, dass es eventuell auch Darmkrebs sein könnte. Aber ich glaube da muß schon mehr an Symptomen vorliegen oder ????


    LG

    @ SallyB:

    Habe glaube ich mal einen Arzt vor langen Zeiten mal gefragt, aber glaube der meinte, das sei nicht gefährlich. Woran es aber lag wußte er auch nicht so recht.


    Ich muss mich halt jetzt damit arrangieren. Ist ja zum Glück auch wieder nicht so häufig. Und man sollte sich halt angewöhnen öfter mal was kleines zu essen, als einmal am Tag ganz viel. ;-)


    Aber ist ja schonmal ganz gut zu wissen, dass man nicht der einzige damit ist. ;-)