Durchfall ,Magenschmerzen und Sodbrennen

    Hallo,


    Ich habe seit 3 Monaten ein Problem mit meinem Darm morgens beim aufstehen muss Ich immer gleich auf die Toilette ,manchmal 2-3mal am Tag.Mein Stuhl wurde untersucht es wurde nichts gefunden ,jedoch meinte mein Arzt das der Stuhl fettig war.


    Nun bin Ich natürlich ein großer Hypochonder und hatte panische Angst Ebola zu haben ,weil Ich mindestens jeden Tag Fieber messe


    hatte ich gestern 37,6grad .


    Und heute hatte Ich blut im Speichel,natürlich hatte Ich dann total die Panik und habe mir dann sonst was ausgemalt.


    Ich habe eigentlich kein Grund zur Sorge denn Ich war nie in Afrika und hatte auch nie Kontakt zu Leuten die dort waren ,ich weiß nicht mehr weiter manchmal kommt dann ekelhaftes Sodbrennen dazu .


    Ich habe es am schlimmsten wenn Ich bei meiner Familie zu besuch bin oder Sie hier sind .


    :-(

  • 3 Antworten

    Warum zwei Fäden zum Thema?


    Und ganz grundsätzlich:


    Lt. anderem Faden wurdest Du untersucht und der Arzt nimmt v.a. Deine psychischen Probleme nicht ernst. D.h. Du hast die Probleme schon länger.


    Abgesehen von der grundsätzlich VÖLLIG ABSURDEN Angst bzgl. Ebola: WENN Du es hättest, würdest Du damit nicht tage- oder wochenlang mit wechselnden Beschwerden rumlaufen. Da wärst Du innerhalb weniger Stunden TODKRANK.