Hallo Jekakeju


    Das all die Untersuchungen nichts bringen ist leider normal.


    Hast Du nach 3 wöchiger einnahme von Nystatin und der Antipilzdiät aufgehört? Hat es dann wieder angefangen (was oft der Fall ist) oder hat es angefangen, obwohl Du weiterhin die Antipilzbehandlung gemacht hast (was mich erstaunen würde)?


    Gruss


    beat

    Hi BeatCH

    Meine Probleme haben nach absetzten von Nystantin wieder angefangen, aber ich hab weiter die Pilz Diät fortgefürt.


    was kannst Dumir raten habe deswegen noch eine 50 Stück Packung gekauft aus lauter verzweiflung. Soll ich die jetzt nehmen oder was?.Des macht mich langsam echt verrückt .

    Hallo jedakeju


    Ja wieder Nystatin nehmen und auch Suspersion nicht nur tabletten und damit den Mund spülen. 2 Monate lang. Danach Gaprylsäure, oreganoöl oder sonste ein natürlichen Pilzhemmer nehmen und Hg test machen


    Wenn das im Mund nach einer Woche Suspersion nicht besser wird, könnte es an einer nahrungsmittelunverträglichkeit liegen.


    Nimm gleichzeitig Chlorellaalgen um allfälliges Hg zu binden.


    Nimm auch gutartige Bakterien möglichst ochdosis zb Pro Bio Gold (http://www.cenaverde.com).


    Lass möglichst rasch Dein Blut auf Zink (auch Serum) und Eisen untersuchen und wenn zu tiefe Werte nimm auch dieses.


    Stärke Dein Immunsystem mit allem was es gibt. Frische Luft, etc


    Schau auf Schimmel in der Wohnung, Arbeitsplatz, Nahrung. Vernmeide dieses.


    Gruss


    beat

    hi BeatCH

    Danke für Deine Tips, werde so gut wie möglich alles versuchen um den Pilz los zu werden, was mich natürlich stört das man die Kosten selber tragen muss und dea geht ins Geld.


    Woher weist Du soviel über Pilze bescheid ? und mein Blut wurde schon vier bis fünf mal getestet und man hat mir nichts wegen Eisen oder Zink gesagt.Nun ja denn muss ich noch ein weilchen Nystantin schlucken.Weist Du ob es über einen längeren Zeitraum schädlich sein kann ? weil ich nehme ja gerade die dritte Packung


    und soll ich die guten Bakterien zum Nystantin nehmen?.


    Auf alle fälle bin ich richtig froh das ich jemand gefunden habe wo mir glaubt und weis was sache ist,denn Du kannst Dir nicht vorstellen was ich seit dem April alles durch gemacht habe erlich.

    Hallo jekakjeu


    wegen meines Wissens: Meine tochter war sehrv lange davon Betroffen und hat grosse aUSWIRKUNGEN AUF die Ihre Psyche GEHABT. Habe jetzt auch eine netsprechende Selbshilfegruppe


    Neim Blut musst Du schauen, ob sie Eisen und Zink auch gemessen haben. Wird nicht automatisch gemacht. Ausserdem sollte man Zink auch im Serum messen.


    Schulmedizinisch ist Nystatin unschädlich, da es nicht von der Blutbahn aufgenommen wird. Ich bin der meinung, dass Nystatin mindestens auch langfristig weniger schädlich ist, als wenn man den Pilz nicht oder nur langsam behandelt.


    Wegen den Bakterien: Kommt drauf an, ob sie nystatinresistent sind. Besser ist mit dem Nystatin wenn das geht. Je höher dossiert desto besser. ZB Pro Bio Gold von Kirkman unter http://www.cenaverde.com bestellbar


    Wenn Du noch Depressionen hast, dann solltest du nach der Nystatinkur unbedingt Lactobazillus GG (wichtig GG) nehmen


    Wegen der Dossierung: Mit einer guten Apothekerin reden. kenne mich bei Dossierungen mit Kindern gut aus. èbertragen auf erwachsene (grösseres Gewicht) würde dies etwa 1 500 000 Einheiten pro Tag bedeuten. Habe aber auch schon von Dossierungen mit ca 4 000 000 Einheiten gehört. Würde es 4x verteilt auf den tag, immer VOR dem essen nehmen.


    Eigentlich beginnt man mit kleineren Dosen (ca ein viertel davon) und steigert innert 2 Wochen auf diese Dosis, damit die Herxheimerreaktion (das Abstreben der pilze bewirkt ein Ansteigen der giftigen stoffwechelprodukte, so dass es einem am Anfang schlechter gehen kann) nicht stark ist. Wenn man eine strikte Zucker und hefefreie Diät hält, ist die Herxheimerreaktion oft auch nicht so schlimm.


    wenn Du tabletten nimmst, solltest du immer noch ein klein wenig die flüssige Form nehmen, und damit den mund gut spülen.


    Weiss nicht was Du schon alles erlabt hast, aber kann es mir vorstellen. Lies mal unter www, http://candida.de die Berichte von betroffenen, dann erkennst du Dich vielleicht wieder.


    Gruss beat

    Hi Beat CH

    erstmal danke für deine Tips, mache für Donnerstag einen Arzt Termin wegen einer Blutabnahme um zu sehen zwecks Eisen und Zink. Am ersten März habe ich einen Termin bei einem Gastro Arzt mal schauen was da raus kommt. Chlorellaalgen hab ich mir besorgt


    und Oreganoöl und so muss ich noch hohlen will den Pilz ( wenn es einer ist ) endlich loswerden. Wie kann es eigentlich sein das man 8 Monate mit so was herumläuft und kein Arzt ( mindestens 5 bis 6 ) weiß was man hat ? :-o nun ja muss und will es schaffen sonst gehe ich noch die Wände hoch ( vor allem Nachts ). Wenn es Dir nichts ausmacht würde ich Dir gerne meine Blutergebnise mitteilen.


    gruss Jedakeju

    Hallo Jedakeju


    Das Problem ist, das die normalen Ärzte das mit dem Pilz meist nicht glauben. Sei also nicht erstaunt, wenn einer davon negativ auf Dein Ansinnen reagiert.


    Deshalb kann man sich als alternative zum Arzt/Heilpraktiker das Nystatin auch bei einer guten apotheke beraten lassen und besorgen.


    Denke daran das Zink (auch) im serum zu messen. Bin auf die werte gespannt.


    Gruss


    beat

    Hi BeatCh

    also war heute beim Arzt und hab eine Blutabnahme machen lassen,was ich allerdings nicht wusste das ich die Eisen und Zink Untersuchung selber zahlen muss weil es die Kasse nich übernimmt.


    Was hat eigentlich das Eisen und Zink mit dem Pilz zu tun ???


    bin schon auf Freitag gespannt was bei der Blutbrope raus kommt.


    Ps: mir ist es eigentlich wichtig das ich nichts schlimmeres hab.


    bis morgen

    Hallo Jedakeju


    In der CH wird zumindest das Eisen bezahlt!


    Das Eisen hat indirekt mit dem Pilz zu tun. Tiefe Eisenwerte sind u.a.ein Anzeichen einer Glutenunverträäglichkeit (welche vom Pilz kommen kann) und bei bleicher gesichtsfarbe mit gutem Eisen wäre die wahrscheinlichkeit einer Hg Belastung wesentlich grösser


    Tiefe Zinkgehalt zeigt eine Störung des immunsystems an, psychischer oder physischer Stress. Tiefe Zinkwerte fördern den Pilz sehr und wenn nach der antipilzkur der Zinkwert imme noch tief wäre, kommt der Pilz zimlich sicher wieder.


    Bin auf die Werte gespannt


    Gruss


    beat

    Hi BeatCH

    hab meine Ergebnise bekommen, Eisen Normalwert 7.0-30.0 was ich nicht verstehe muss auch beim Arzt anrufen wei mein wert 124 ist und die Normwerte ein Punkt dazwischen haben.


    Zink Normwerte 550-1500 meine werte 1255, so was meinst du dazu


    Ich nehm jetzt noch ein 50 er Nystantin und dann versuch ich den Darm aufzubauen oder ?


    gruß jedakeju