Durchfall wetterbedingt?!

    Hallo,


    ich hab Heute Durchfall bekommen. Eigentlich fühlte ich mich den Tag über gut, war in der Stadt, joggen.... ein ganz normaler Tag.


    Jetzt wo das Wetter sich ändert ( Sonne 30°C auf Gewitter) bekam ich Durchfall.


    Da ich am Sonntag in Urlaub fahre mache ich mir etwas Sorgen, auch wegen der Schweinegrippe. Obwohl die Symptome dafür nicht unbedingt Durchfall sind.


    Also meine Frage kann es vom Wetter kommen?


    Schonmal Danke für eure Antworten :-)

  • 7 Antworten

    Danke für deine Antwort.


    Doch, ich denke es ist wirklich Durchfall. Also ich kann schon noch eine Zeit einhalten, aber es ist schon flüssig. Joa sonst geht es mir gut halt nur ein wenig Magengrummeln was Durchfall eben so mit sich bringt.


    2 Toast mit Frischkäse (hab schon gedacht es läge an dem aber der ist bis Heute haltbar)


    1 Nektarine


    etwas Gurke mit etwas Frischkäse zum dippen


    Apfelsaft und Wasser getrunken


    danach kam der Durchfall und danach Nudeln mit Salat ein Schokoröllchen und etwas Chips genascht. ;-)

    Vielleicht war es zuviel Apfelsaft ;-)


    Wobei ich sagen musste, dass ich diese Woche auch aus heiterem Himmel Durchfall hatte. Meine Ärztin hat gemeint, dass es vom Stress kam, was durchaus sein konnte. Wie sieht es bei dir mit Stress aus? Ich denke allerdings, dass da durchaus mit dem Wetter zusammenhängen kann. Bei dem schnellen Wechsel kann der Körper schon mal durchhängen ;-)

    kann definitiv vom Wetter kommen. Meine Kinder und ich haben im Moment auch ständig Durchfall, wenn es sehr schwül draussen ist. Waren alle beim Arzt. Er meinte, dass das definitiv vom Wetter kommt und kein Infekt etc ist. Die Verdauung funktioniert einfach bei der " Wetterbelastung " nicht mehr richtig...