Ich rate dir zu einem Schilddrüsenarzt. Eine Unterfunktion verschwindet nicht einfach so. Panikattacken ind der UF sind sehr häufig. Ich habe dann ebenfalls Zwänge. Wörter zu wiederholen, das Gefühl dass sie nicht richtig ausgesprochen wurden. Behandelt verschwindet das wieder.

    Und was macht der? Ich mein, mein Arzt sagt die Werte sind okay..


    Kann natürlich sein dass der Magen-Darm-Infekt(der ja dagewesen sein muss, weil zuviele weisse blutkörperchen) + Cannabis-Entzug Hand in Hand gehen und das gerade einfach mega Stress ist für den Körper. :-( Hab so leichte Kieferkrämpfe aktuell, nervt.. aber wenigstens sind die Ticks gerade nicht so präsent

    Er hat mehr Ahnung von der Werteinterpretation als ein Hausarzt. Die gehen meist nur nach dem TSH, schauen auf die Referenzwerte vom Labor und das wars. Das ist aber keine gute Diagnostik und die meisten Labore verwenden veraltete Referenzbereiche.