Hallo,


    also ich hab seid 2 jahren verstärkt probleme mit müdigkeit konzstörungen u.s.w ich hatte eine phase in der ich unmengen nugat verdrückt habe und in der zeit hat sich eine kleine schuppenflechte in meinem gesicht entwickelt wenn ich die schoki gegessen hab ging es minuten später mit unerträglichem jucken in eben jener kleinen flechte los als ich mir dann in der apotheke ne flasche brotrunk bestellt hab und eines abends ein glas runtergewürgt habe war die flechte am nächsten tag fast weg!!hat nicht mehr gejuckt die wirkung ist für mich der hammer allerding trinke ich im moment keinen mehr weil ich klare symptome haben will um die ursachen zu finden das erste was ich nach ca.1 jahr suche mit H² athemtest festmachen konnte ist eine hochgradige lactoseintoleranz und ein fehlbesiedelter dünndarm ich hatte mir auch das buch zum brotrunk bestellt und das ist voll mit (werbeträchtigen) erfolgstories hab das erst nicht ernst genommen aber die positiven effekte haben mich überzeugt als ich meinem vater der wegen herzproblemen macumar (blutverdünner) nehmen muss ein paar flaschen gab ist sein quick wert (fliesfähigkeit) dramatisch gefallen! das zeug scheint also wirklich schädliche darmprozesse und fäulnisbildung zu reduzieren(der dickdarm enzieht dem brei das wasser wenn das klima stimmt) die unerwünschten keime mögen das klima nicht das der trunk erzeugt und auf veränderungen im klima reagieren die die viecher in stunden aber wohl leider nur vorrübergehend.