Erfahrungen mit Endofalk? Und 1000 andere Fragen ;o)

    Hallo,


    habe am 14.8 eine Darmspiegelung. Zum Abführen habe ich "Endofalk" bekommen. Hat damit vielleicht schon erfahrungen gemacht, von wegen Geschmack und Wirkung?


    Der Arzt hat gesagt, die Spiegelung würde mit Beruhigungsspritze gemacht. Bedeutet das,daß ich während der Untersuchung nichts mitbekomme? Meinte zu Ihm "ach, das kenne ich von meinen etlichen Magenspiegelungen" aber er meinte bei einer Magenspiegelung wäre das was anderes. Meinte er wohl nur das Beruhigungsmittel, oder die Wirkung. Möchte nämlich nichts von der untersuchung mitbekommen, und bei den Magenspiegelungen bin ich immer so richtig schön weggedämmert. Herrlich ;o)


    Ach ja, und dann hat meine Schwiegermutter gemeint, daß schlimmste wäre die Luft im Bauch danach gewesen. Sie hätte totale Schmerzen gehabt. war das bei Euch auch so?


    So, nun genug gefragt ;o)


    Schönes WE und liebe Grüße


    Simone

  • 17 Antworten

    Halb so schlimm

    Ich hatte meine Darmspiegelung am 29.06.06.


    Die Spritze hat bei mir gar nicht angeschlagen, hab alles mitbekommen. War aber auch interessant, da ich alles verfolgen konnte. Die Luft im Bauch war halb so schlimm, die wurde größtenteils über einen Schlauch wieder hinausgelassen. Danach habe ich zuhause wieder richtig gut gegessen, keine Probleme mit Luft im Bauch. Bei mir wurden ein paar Polypen entfernt, dass merkt man gar nicht.


    Gruß


    Peter

    Endofalk

    Habe ich auch bekommen. Wenn Du es am Vorabend zubereitest und in den Kühlschrank stellst, ist es halb so schlimm. Ich hatte es ruck zuck runter. Laß Dich nicht von den Horrorgeschichten wirr machen.

    Nochmal ich...

    und zwar, darf ich ja ab dem Vortag nicht mehr essen. Nun ist es bei mir so, daß der Schließmuskel vom Magen zum Darm bei mir zu stark arbeitet. Das heißt er schließt und öffnet zu stark und zu oft. Dadurch ist mein Magen immer ziehmlich leer, und ich bekomme ziehmlich starke Krämpfe, wenn nichts zu essen nachkommt. Durftet ihr noch Brühe oder so trinken,oder reicht die Abführflüssigkeit aus, damit der Magen voll bleibt?


    Lieben Gruß


    Simone

    Hat noch jemand ein paar Antworten für mich? Bin total aufgeregt:-/


    magenspiegelungen würde ich jederzeit wieder machen lassen. Finde ich überhaupt nicht schlimm, aber Darmspiegelung.....


    Lieben Gruß


    Simone

    Simone - folgendes - Also ne Magenspiegelung ist viiiiiiiiiel schlimmer als ne Darmspiegelung glaub mir. Du schläfst bei einer Damrspiegelung und auf Wunsch bekommst du so eine Dosierung dass du echt einschläfst und im Aufwachraum wieder erwachst. Viel ärger war für mich das abführen da mein Hintern nach kurzer Zeit wund war. Deswegen eincremen und nicht zu sehr anstrengen. Ich musste mind. 30-40 x aufs Klo bis alles draußen war. Aber die Untersuchung selbst war so easy - keine Schmerzen kein gar nix.

    Ich weiß gar nicht, warum sich immer alle Leute so über die Spiegelungen aufregen. Man sagt dem Arzt einfach, dass man Propofol haben möchte, dann schläft man ganz herrlich.


    Und JA ich habe schon etliche Spiegelungen machen müssen.

    endofalk

    hatte auch endofalk zur spiegelung. erst kommt gar nichts und dann geht die wilde fahrt ab. ich habs mit apfelsaft gemischt. gar nicht schlimm. meine mutter hatte anderes zeug, die hat zwei tage diese scheisse durchgemacht. endofalk ist super. luft nach der spiegelung auf alle fälle nicht angenehm. aufpassen mit pupsen, nach der spiegelung. da noch keine feste nahrung im darm ist kann beim pupsen auch darmsaft mit raus kommen. aber alles in allem hab ich es gut überstanden und hab abends auch schon wieder gut gegessen und nen bierchen getrunken, sozusagen als zweite geburt, weil ich mich total verrückt gemacht hab. sag dem arzt er soll die ne gute spritze geben und dann läuft das. klar ist das nicht so schön wie nen kindergeburtstag im kindergarten wo man mit nem stuhl hochgehoben wird, aber es hilft zu wissen was los ist

    also ab fünf hab ich begonnen: ein beutel in nen krug und dann 2/3 wasser und 1/3 apfelsaft. dann ab vorn pc und immer schön gleichmässig trinken. so alle zehn minuten ein glas. mach weiter du schaffst das schon

    Endofalk

    Also ich hatte mir damals extra Endofalk geben lassen weil es viel besser 'schmeckt' als dieses andere ekelhafte Standardzeug (irgendwas mit prep... da hätte ich fast angefangen zu k****). Endofalk ist zwar auch nicht gerade die Waffe geschmacksmäßig aber gekühlt geht es doch wirklich. Einfach runter damit. :-)

    @ mickey

    stimmt, das wichtigste vergessen *schäm* eiskalt muss das verdammte zeug sein. und dann rein damit. ich hatte keine probleme, wenn ich daran denke wie es meiner mutter ergangen ist und andere die ich kenne mit glaubersalz oder so ähnlich. richtig fies