Erfahrungen mit Magenschleimhautentzündung

    Hallo Zusammen,


    wie sind eure Erfahrungen mit einer Gastritis? Wann seid ihr wieder beschwerdefrei gewesen?

    Ich schlage mich nun schon knapp 7-8 Wochen damit herum. Magenspiegelung am 28.02. ergab eine leichte Gastritis und eine leichter Zwerchfellbruch. Helicobacter wurde per Gewebeproben ausgeschlossen.


    Vom Facharzt wurden mir nur Domperidon 3x tgl. verschrieben, die ich seitdem nehme.


    Am schlimmsten ist bei mir die Übelkeit die eigentlich den ganzen Tag da ist. Schmerzen habe ich keine. (Hatte nur zur Beginn der Erkrankung 2x heftige Bauchkrämpfe)


    Wäre dankbar über Erfahrungsberichte, da meine Geduld so langsam echt am Ende ist.


    MfG


    :-)

  • 3 Antworten

    Ungewöhnlich. Das Mittel, welches dir verschrieben wurde, ist gegen Übelkeit.


    Ich hätte erwartet, das dir ein Protonenpumpemhemmer verschrieben wird. Omeprazol/Pantoprazol sind da recht gebräuchlich.


    Die bekommst du auch direkt in der Apotheke. Vielleicht probierst du das mal. Damit wird die Produktion der Magensäure gemindert und der Magen kann ausheilen.

    Dein Text könnte von mir sein. Nur das ich schon seit fast 2 Jahren mit diesen Problemen rum laufe. Auch bei mir ist die Dauerübelkeit seit Mai 2018 nicht mehr auszuhalten. Auch hab ich des öfteren mit Aufstoßen zu kämpfen...