Ernähung und Sport gegen Akne?

    Hey ich bin Katja, 17 Jahre alt und habe folgendes Problem. Ich habe ein sehr geringes Selbstwertgefühl und und möchte deswegen unbedingt gegen meine Akne vorgehen, da meine geringes Selbstwertgefühl vor allem deswegen entsteht, glaube ich. Ich habe mich schon zwar darüber informiert, allerdings möchte ich trotzdem ein einfaches Leben weiterführen , sprich nicht nur zu 100 Prozent gesund essen, den hin und wieder muss man sich ja was gönnen haha :-DAllerdings habe ich mir jetzt einige Gewohnheiten notiert, die ich bis jetzt nicht einhalte, die ich aber einführen will. Nämlich zu einem jeden Tag 3 Liter Wasser trinken, nur noch einen Tag in der Woche süßigkeiten Esse (an diesem aber so viel wie ich will), das ich jeden tag min 30min laufen gehe und jeden Tag 2 mal Gemüse und Obst Esse. Meint ihr dass das alles in Kombination zu einer sichtbaren Veränderung des Hautbildes führen kann?

  • 12 Antworten

    Ernährung hat auf jeden Fall Einfluss auf das Hautbild. Ich habe Neurodermitis und wenn ich viel Schoki esse, merke ich das auch an der Haut. Nicht gleich als Ausschlag, aber das Hautbild ist insgesamt anders. Und beim Sport wird auch die Durchblutung angeregt, das kann auch Einfluss haben.


    Ob man Akne dadurch wegbekommt, das glaube ich auch nicht, aber die Lebensweise kann da schon eheblichen Einfluss drauf nehmen.

    Hallo Kaja,


    die Ernährung ist das A und O, um Akne loszuwerden. Aber natürlich sollte man sich auch MAL etwas gönnen. Ich denke der Spruch "In Maßen, nicht in Massen." trifft es genau.


    Auf jeden Fall solltest Du Deine Ernährung gesund und ausgewogen gestalten, nicht rauchen, nicht viel Alkohol trinken und viel Wasser trinken.


    Bei der Ernährung musst auf darauf achten Produkte zu wählen, die möglichst wenig verarbeitet wurden, z.B. Reis.


    Fleisch oder andere tierische Lebensmittel, wie Milch oder Milchprodukte enthalten viele Hormone, die Deinen Hormonspiegel durcheinander bringen.


    Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen. :-)


    MfG

    Der Hautarzt wird dir helfen. Sport und Ernährung sind da ziemlich irrelevant, damit kriegst du die Akne nicht weg.


    Aber: Deine Haut und auch der Rest deines Körpers werden es dir danken, wenn du gesund lebst.

    Hallo :)


    Hier sind ja so ziemlich alle Meinungen vertreten.


    Ich würde dir auch raten auf deine Ernährung zu achten, den Sport würde ich als zweit Rangig einstufen.


    Aber Ernährung ist wirklich das A und O für einen gesunden Körper.


    Da jeder Körper anders funktioniert, ist es sehr schwer dir hier zu sagen was du essen sollst und vor allem wieviel von allem, grundsätzlich ist es natürlich wichtig sich ausgewogen zu ernähren, und auf die Vitamine und Ballastoffe zu achten. Aber um hier etwas genaues zu sagen würde ich dir raten mal zu einem Ernährungscoach zu gehen, frage am besten deinen Hausarzt ob er dir jemanden empfehlen kann, auf keinen Fall im Fitnessstudio fragen!!!


    Leider ist allerdings Akne auch erblich bedingt, heißt es ist nicht garantiert dass du nach der Ernährungsumstellung auch zu 100% Pickel frei bist, hierfür kann ich dir [Werbung] empfehlen. Hab selber schon sehr gute Erfahrungen bei kleinen Pickeln und Abszessen gemacht. Die Salbe ist aus pflanzlichen Stoffen hergestellt und ist sehr schonend zur Haut, so blieben keine Narben zurück - was du warl hauptsächlichen vermeiden willst oder?!


    Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen


    lg :)

    In der Apotheke gibt es rezeptfrei das Medikament PERENTEROL. Ich habe es bisher schon mehrmals erfolgreich gegen Durchfall genommen. Auf dem Beipackzettel habe ich gelesen, dass es auch gegen Akne helfen soll.