Hallo, ihr Lieben,


    meinem Darm geht es heute ein ganzes Stückchen besser! :-D :)= :)^ Weiß jetzt nicht, ob es damit zusammenhängt, dass ich gestern Abend nochmal eine Muskel-/Rückentablette (müssen schon auch Hämmer sein, denn die sollen sogar bei Tumorschmerzen helfen!!! :-o :-o :-o :-o) genommen habe. Allerdings taten mir heute Morgen alle Knochen im Leibe weh, inclusive der Magen... %:| %:| %:| %:| Das ist eben das Blöde: Wenn ich eine Zeitlang im Darm Schmerzen habe, dann verhärtet der sich immer so dolle, dass das nach oben auf den Magen drückt... :-X :-X :-X :-X Weg ist es noch nicht mit den Darmschmerzen, aber um einiges erträglicher.

    @ Nixe:

    Nein, eine OP habe ich so oder so nicht in Betracht gezogen. Aber der Chirurg meinte ja, dass ich wiederkommen soll, wenn die Schmerzen richtig stark sind, da könnte man dann eher mal was sehen/feststellen. Doch das hat sich ja im Moment erledigt, jetzt sind sie eher so wie immer. Auch schon nicht gerade schön, aber nicht so schlimm wie die letzten Tage. Werde mir aber für den Notfall eine Überweisung für den Chirurgen mitgeben lassen, dass ich dann doch schnell mal dahin kann. Ich hoffe, er macht dann wenigstens nochmal ein Kontrastmittelröntgen, sollte es wieder so schlimm werden.


    Wie hältst du das nur aus, immer diese fiesen Schmerzen? :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Ich würde mich ??erschießen?? :-X :-X :-X :-X

    @ Sofia:

    Waaaas? Dorntherapie ist nicht gut bei Reflux-OP? :-o :-o :-o :-o :-o :-X :-X :-X :-X :-X :-X Oh Mist, das habe ich nicht gewusst! Da werde ich das mal meiner Physiothera mit sagen, dass sie das lieber sein lässt.

    @ Schneehexe:

    Mein Rekord waren mal 8 blockierte Wirbel u. das fast alles in der BWS! :-o :-o :-o :-o :-o HWS macht bei mir jetzt auch noch blöd, aber wenigstens kracht es da jetzt auch schon mal von alleine, das ging vorher noch nicht mal bei der Physiothera. Blockierte Wirbel habe ich dauernd u. in der BWS sind es auch immer die gleichen Wirbel. Deshalb habe ich auch nochmal Termin beim Orthopäden am 6. Aug.


    Ja, ich nehme die ganz normalen Flohsamen, die ganzen, die es im Reformhaus zu kaufen gibt. Da steht auf der Verpackung, dass man die zerkauen soll u. das geht irgendwie überhaupt nicht, denn das wird immer mehr im Mund! :|N :-X :-X :-X :-X Deshalb mache ich es so wie Nixe. :)z Wie viel sollte man denn da in etwa trinken? Nicht, dass das zu wenig ist. Trinke am Tag aber so um die 2 Liter, reicht das?


    LG! @:)

    Zitat

    @ Sofia:


    Waaaas? Dorntherapie ist nicht gut bei Reflux-OP?

    nein so kann man es nicht sagen


    also von der osteopathie weiß ich es, daß man im op bereich NICHT therapieren darf nach einer reflux op, also vorne der ganze bereich


    aber, auch hinten, also am rücken wo die ganzen gelenke und wie sich das alles nennt, muß man bei der osteopathie nach einer reflux op höllisch aufpassen, was man da macht, bzw. ob man da überhaupt was macht, da der rücken auch mit dem vorderteil verbunden ist, so sagten mir es jedenfalls in berlin 3 sehr gute und sehr qualifizierte osteopathen mit 5 jähriger zusätzlicher osteopathischer ausbildung.


    ob dies für die dornmethode auch gilt weiß ich definitiv nicht, würde mich da aber nochmal erkundigen.


    mir sagten man jedenfalls im jahre 2004:


    bei mir im op bereich vorne aber auch sogar weiter unten etwas keine osteopathie zu gefährlich haben die alle 3 abgelehnt, obwohl ich damals noch ersparnisse hatte und sie an mir definitiv geld hätten verdienen können.


    (das waren also seriöse osteopathen mit wirklich besten ruf und ausbildung usw. ) selbst im rückenbereich hätten sie mich nicht angefasst, da sie sagten kann sie auf vorne (also speiseröhre, zwerchfell, magen auswirken)


    wie die das meinten keine ahnung kann dir nur von mir selber erzählen.


    im unterbauch bereich wenn ich da probleme habe oder beine sagten sie damals gerne usw.


    aber mich einrenken, rücken und vorderer oberbauchbereich und brustbereich lehnten alle 3 ab (aus verschiedenen praxen von berlin) da ich fundoplicatio operiert bin.


    lg sofi

    p.s. alle 3 sagten ich hätte VOR der reflux op kommen sollen, jetzt könnten sie mich in dem bereich nicht mehr behandeln im gegenteil wäre zu gefährlich, wie die das meinten usw. weiß ich nicht, aufjedenfall lehnten sie eine behandlung ab.

    Zitat

    ??Ich würde mich erschießen??

    ich bin arg geräuschempfindlich :)z :=o


    Dann hätte mein Kind wohl auch ein etwas größeres Problem.


    Zudem geh ich davon aus, dass man das sowieso nicht arg lange erträgt und von selber eingeht. Das Gift das ich essen darf – das dürfte doch irgendwann wirken??


    ":/

    flohsamen hab ich noch nie ausprobiert


    ich hab früher mal flohsamenschalen mal genommen als ich noch im jahre ca. 1998 verstopfung hatte, meine verstopfung hab ich damals selber geheilt mit einem antiwurmmittel auf naturbasis, bis dahin konnte ich nur ca. alle 3 tage ab ca. kind aufs wc gehen. und dies wurde auch immer schlimmer mit den jahren naher teilweise alle 4 tage. nach dem mittel konnte ich zum ersten mal im leben täglich aufs wc, woran ich mich erst gewöhnen mußte.


    ist auch bis heute geblieben. täglich.


    ich empfahl mal einer kundin im jahre 2003 die seit 2 wochen schon keinen stuhlgang mehr hatte und zig chemische abführmittel geschluckt hatte erfolglos. flohsamenschalen.


    am nächsten tag kam sie in den laden und umarmte mich, sie hatte es genommen und konnte endlich ins wc.


    ich erinnere mich nicht mehr genau, war glaub ich 1 bis max 2 eßlöffel auf ein glas wasser, ständig umrühren beim trinken.


    danach minimum 3 oder 4 gläser wasser nehmen. mit minimum ca. 3 oder 4 stunden abtstand zum letzten essen, war glaub ich vor dem schlafengehen und glaub ich vor dem essen morgens, erinnere mich so wage, was ich empfohlen hatte.


    die kann mal lose kaufen ist viel billiger, nur 3 euro oder so ein beutel muß man in der apotheke bestellen.

    Hallo ihr lieben *:)


    Ich vermute bei mir das alles zusammen eine Rolle spielt, der Rücken und die Ernährung!


    Habe festgestellt wenn ich keine Gymnastik mache und dazu noch Nahrungsmittel zu mir nehme wo blähen ist es besonders schlimm!

    Fix und Foxie

    Ich hoffe dir geht es wieder besser :)_


    Lg H.S.

    @ Nixe:

    Zitat

    ich bin arg geräuschempfindlich :)z :=o Dann hätte mein Kind wohl auch ein etwas größeres Problem.


    Zudem geh ich davon aus, dass man das sowieso nicht arg lange erträgt und von selber eingeht. Das Gift das ich essen darf – das dürfte doch irgendwann wirken??

    Na, wenigstens hast du noch Humor! ;-D Es ist immer gut, wenn man ein positiv denkender u. ansonsten fröhlicher Mensch ist – das macht manches einfacher. Ich bin auch ein fröhlicher Mensch u. lasse mich auch nicht so schnell ins Boxhorn jagen. Aber wenn man dauernd Schmerzen hat, ist das schon nicht mehr so einfach. :|N :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_


    ??Zudem hängt man ja trotzdem irgendwie am Leben u. gibt die Hoffnung immer noch nicht auf, dass es mal besser wird. Gerade wenn man Familie hat u. kein Pessimist ist, denkt man dann auch an die Familie, was aus der wird, wenn man sich was antut. Mir würde a) sowieso die Knarre fehlen, b) keine Erlaubnis dafür u. c) viel zu viel Schiss, es in die Tat umzusetzen. Denn ich hänge trotz allem am Leben, es gibt ja auch noch einige schöne Momente...?? ;-)

    @ H. S.:

    Vom Darm her geht es mir schon wieder bedeutend besser, danke! :)z Aber dafür habe ich übelste Magenschmerzen, wo ich nicht weiß, ob sie dadurch kommen, weil der Darm sich nach oben geschoben hat oder weil ich das Schmerzmittel Sonntag Abend genommen habe, denn gestern fingen die Magenschmerzen schon vor dem Aufstehen an... %:| %:| %:| :(v Aber ich habe dann heute einfach eine Omeprazol eingeworfen, da es trotz MCP-Tropfen nicht aufhörte. Nun geht es mir besser u. damit gehe ich doch davon aus, dass das Schmerzmittel wohl nicht so dolle war. Nun weiß ich zwar immer noch nicht, ob die Schmerzen von der BWS kommen, da es seit gestern besser ist, oder ob das Schmerzmittel auch gut auf den Darm wirkt, da es ja auch gg. Periodenschmerzen u. sogar Tumorschmerzen wirkt. ":/ Könnte ja sein, wenn es gg. Periodenschmerzen wirkt (die Nerven sind da wohl die gleichen, die vom Rückenmark für Blase u. Darm auch zuständig sind), dass es dann auch auf Darmschmerzen wirkt... ":/ Alles ein bisschen verzwickt. Mit Gymnastik muss ich vorsichtig sein, weil es mir a) vom Rücken her dann meistens schlechter geht u. b) es meinem Darm auch nicht so bekommt, obwohl ja Bewegung gut sein soll. Was natürlich auch wieder auf eine Rückensache als Ursache für die Darmschmerzen hindeuten könnte. Ach Mann, ist alles irgendwie blöd gerade... :-X :-X :-X

    @ Sofia:

    Danke für den Tipp mit der Apotheke wg. Flohsamen! Werde dann heute gleich mal da vorbei spazieren, vll. sind die Schalen ja besser für mich. Die Samen finde ich nämlich eklig... :-X :-X :-X :-X


    Zum Arzt konnte ich heute noch nicht aus Personalmangel. Kann erst Fr. kommen, das Blöde ist, dass es da gerade wieder WE ist u. wenn die Beschwerden da wieder schlimmer werden (nehme ja jetzt keine Schmerzmittel mehr ein, weil die mir fast alle auf den Magen schlagen), werde ich sicherlich nicht ins Kh gehen! :|N


    LG! @:)

    @ Nixe:

    Beim WWW. Versand ist es aber meistens so, dass man seine Kontodaten angeben muss u. das mag ich nicht... :|N Ich bezahle NIE online, ist mir zu unsicher. Die meisten Firmen liefern nämlich nicht auf Rechnung oder Nachnahme. :-/


    LG! @:)

    Zitat

    vll. sind die Schalen ja besser für mich

    die apotheker sind aber doooooooooooooof


    du mußt denen das 3 mal wiederholen und betonen sonst bestellen sie dir die samen


    du mußt denen wiederholt sagen:


    ich will daß sie eine tüte flohsamenSCHALEN bestellen, schalen nicht samen. :-)


    und nicht jede apotheke macht das


    das kostet nämlich nur ca. 3 euro der beutel und das fertige mucofalk ist sehr sehr viel teuer und damit können sie mehr geld verdienen.


    aber da ist alles mögliche noch beigemischt das könnte ich nie vertragen dieses mucofalk ":/

    Ich denk wenn man da anruft gehts auch per Vorkasse........


    Der Apotheker der die vertreibt ist sehr nett und engagiert.


    Ich rief da mal an um mich über Flohsamen zu informieren und der nahm sich echt zeit....


    Bei keiner Lieferung gabs bisher Probleme....... *:)

    @ Sofia:

    3,- Euro in der Apotheke für Flohsamenschalen ist leider Wunschdenken! ;-) Ich hätte für 250 g – auch, wenn ich dort Kunde bin – 8,95 € bezahlen müssen, genauso viel wie im Reformhaus! :-o :-o :-o :-o :-o Das ist mir ehrlich gesagt zu teuer. Da versuche ich es erst mal mit den übrigen Flohsamen, die ich noch da habe. Die bewegen sich? :-o :-o :-o :-o Davon habe ich noch nichts bemerkt! ":/

    @ Nixe:

    Du schriebst, dass du manchmal Zeiten hast, wo es dir 8 h lang gut geht. Da würde ich mal ansetzen! Führe doch mal ein Ernährungstagebuch über mehrere Wochen u. schreibe auch auf, was du an dem Tag so alles gemacht hast. Vll. kannst du da eine Regelmäßigkeit erkennen u. herausfinden, warum es dir da gerade besser ging. Wäre doch eine große Erleichterung, wenn du da einen Grund für rausfinden könntest. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    Du schriebst, dass evt. auch mein Beckenboden im A**** ist. Das weiß ich nicht, aber ich denke mal, da ist alles i. O., denn da hätte man ja beim Bauch-MRT im April was sehen müssen. Auch, wenn ich Blasenentleerungsstörungen habe u. mir da oft wie eine alte Oma vorkomme. ??(habe oft Schwierigkeiten, die Blase richtig zu entleeren u. wenn ich dann aufstehe, mich bücke oder hinsetze, kommt immer noch so einiges hinterher... Das ist schon sehr belastend, ist aber schon länger so u. der Urologe hat bisher außer Restharn nichts weiter feststellen können. Deshalb gehe ich jetzt auch erst gar nicht mehr hin, obwohl ich das Gefühl habe, dass es sich seit der Reflux-OP nochmal um einiges verschlimmert hat.)?? :-X :-X :-X


    Wg. den Flohsamenschalen werde ich mich in der Versandapotheke nochmal kundig machen. Vll. gehe ich aber auch hier mal in eine Versandapotheke, ist nicht so sehr weit von mir entfernt, evt. bekommt man es da auch günstiger. ":/




    Mir geht es nicht so pralle. Gestern Abend habe ich meine Zehennägel geschnitten u. dazu das mal das re., mal das linke Bein so an den Körper rangezogen. Jedes Mal, wenn ich das re. Bein ranzog, fing mein Darm li. mehr an zu schmerzen u. das blieb dann auch so... Heute habe ich wieder so Scheiß-Magenschmerzen, wo ich immer noch nicht weiß, wo die herkommen. Entweder durch den Druck vom Darm oder eben doch von dem Schmerzmittel, habe aber ja nur eine Tablette genommen! ??? ":/ Will deshalb ja auch nicht immer nur Omeprazol einnehmen, bin ja froh, dass ich nach langer Zeit davon nun eine ganze Weile wegbin! %-| Meine Darmschmerzen sind zwar nicht so schlimm wie über' s WE, aber dafür wieder weiter oben, wo sie vorher auch schon waren u. es sticht schon so blöd da drin, aber wenigstens wird' s bei Bewegung nicht schlimmer. Heute habe ich ja wieder Physiotherapie, werde da gleich mal mit sagen, dass ich seitdem so Darmprobleme hatte/habe.


    LG! @:)