Hi Tritratralla, ich selbst hatte zwar noch nie eine Gallenkolik, aber stelle mir die auch ziemlich böse vor. Danke Dir für Deinen Beitrag. Ich denke mal für sie wird es schon etwas aufheiternd sein zu wissen dass es nicht nur ihr so geht. Ich gebe es ihr gleich weiter :)^

    Hallo Rotbäckchen *:) , ich möchte deiner Ma einfach nochmal Mut machen, dass es Hoffnung gibt und der Eingriff war gut zu überstehen (ambulant im Krkhs.). Sie soll sich nicht wie ich so "geduldig" von Kolik zu Kolik quälen (11 Jahre!). Ich dachte jedesmal, das war die letzte Kolik... Dazwischen hatte ich Wochen manchmal monatelang keine Beschwerden. Alles erdenklich Gute für deine Mutter :)* .

    @ tritratralla:

    Ich habe es ihr gleich durchgegeben, sie hat sich auf jeden Fall über die Infos gefreut bzw klang erleichtert. Was sie jetzt unternommen hat frage ich alle paar Tage mal nach. Danke Dir :)=

    Nein, mein Hausarzt hat nur Ultraschall vom Bauch gemacht. Ich hab auch nix am Magen, das weiß ich.Es war definitiv ne Gallenkolik. Seitdem war auch nichts mehr. Wenn es nur alle fünf Jahre vorkommt, kann ich damit leben.

    ok, dann ist gut. Ja, alle 5 Jahre das kann man aushalten...


    Ich habe nur gefragt, weil sich meine von einem Internisten bestätigte Gallenkolik (es zeigten sich Gallensteine und veränderter Gallensaft beim Ultraschall) im Nachhinein bei einer (zur Sicherheit durchgeführten) Magenspiegelung als Magengeschwür zeigte ;-)


    Alles gute @:)

    Ich hatte gestern eine Komik. 2015 ist meine galle raus. Das gestern war schlimmer als die koliken damals, es kam immer in Wellen u dauerte fast 2 Std. Was kann man machen. Mein Hausarzt ist 2 Wochen in urlaub u ich fahre am 4ten Sept. Vorschläge für Medis? Wer kann helfen?

    Ins Krankenhaus gehen, wenn es nicht besser oder wieder schlimmer wird. Habe ich auch gemacht bei meiner letzten Kolik. Auch mein Hausarzt rät immer dazu. Im Krankenhaus ist man mit einer Gallenkolik am besten aufgehoben.

    Zitat

    Vorschläge für Medis?

    Falls du es da hast: Novalgin (rezeptpflichtig) in Kombination mit Buscopan. In einer Klinik hat man auch die Möglichkeit, dir Morphium zu geben. Das hilft noch besser. Gibt man aber auch erst, wenn alles andere nicht hilft.