Gallenreflux Übelkeit + Gewichtsabnahme

    Hallo,


    ich versuchs kurz zu halten:


    Vor 3 Monaten OP Blinddarm + Hernie links (Not OP).


    Seit ca. 2 Monaten dauerhafte Übelkeit, Gewichtsabnahme von ca. 96-98 KG auf aktuell 90 KG und Rülpsen (aufstossen). Es kommt mir nichts hoch, ich muss mich auch nicht übergeben. Schmerzen hab ich keine. Essen "Rülpse" ich teilweise 8 Stunden


    Vor 2 Wochen C13 Atemtest (Selbstzahler) mit Ergebnis 3,8 (Ab 4 gesicherte Helicobacter)


    Gastroskopie letzte Woche mit dem Ergebnis: leichte Gastritis und Galle im Magen. Ergebnis Helicobacter steht noch aus.


    Hab ein Pulver bekommen, aber unzufriedenes Ergebnis da Übelkeit nach wie vor besteht. Zudem denke ich, das es nur die Symptome lindert, aber nicht die Ursache.


    Meine Frage: Jemand ähnliche Erfahrungen gehabt bzw. vielleicht hat jemand ein Lösungsansatz? Bin langsam am verzweifeln. Ich esse so gerne und oft soviel ich kann. Seit 2 Monaten aber ist das nahezu unmöglich.


    Danke