Gastritis? Oder Candida?

    Hey,


    Ich habe seit cirka 10-14 Tagen öfters magenkrämpfe die aber nach einer kurzen zeit wieder verschwinden. Je nachdem was ich gegessen habe. Bei fettigen sachen treten die magenkrämpfe öfter und stärker ein. Dazu kommt noch, dass ich in der zeit 3 mal durchfall hatte. Gestern abend habe ich weihnachtskekse gegessen und heute morgen ein nutellabrot mit schwarztee.


    Zur info: ich bin 16 jahre alt (bald 17) wiege 50kg und bin 165cm groß. Heute morgen am weg zur schule bekam ich so starke magenkrämpfe das ich umdrehen musste um nach hause aufs klo zu gehen. Dachte das ich garnicht muss. Und dann kam es. Durchfall. Der erste stuhlgang war normaler durchfall. Keine 5min später musste ich wieder. Diesmal fast wie wasser. es kam schaum und schleim mit...


    Könnte das etwa gastritis sein? Hatte in letzter zeit viele tests und habe wenig geschlafen. Vielleicht durch stress ausgelöste gastritis? Oder candida? Mein bruder hatte mal candida aber hat es durch eine therapie geheilt.


    Bitte schnelle hilfe. Ich gehe wahrscheinlich heute abend zum arzt. Ich nehme jz mal eine antibiophilus kapsel ein. Ist glaube ich die erste in den 10-14 tagen.


    Danke im Voraus

  • 1 Antwort