gerade Analvenenthrombose öffnen lassen

    Hallo,


    habe mir vor 2 Stunden meine etwas größere (mehr als kirschgroß) Analvenenthrombose wegschneiden lassen.


    Wie ist das jetzt mit dem Stuhlgang? Trau mich gar nicht obwohl ich müsste. Blutet das dann nicht sofort wieder stark und sauber ist dann ja auch nichts mehr.


    Wer kann mir ne Antwort geben?

  • 7 Antworten

    ja ...Bzgl der Kompresse: die Ärzte sind da nur vorsichtig. Hast du so Wattepads ode normale Watte da? Dann kannst du auch einfach Watte zwischen die Pobacken machen nach dem Stuhlgang (darunter die Salbe und die Watte dann gut andrücken). Watte ist dann dafür da, dass das Blut ein bisschen aufgefangen wird (keine Sorge, ist normal dass es nachblutet, solange deine Unterhose nicht durchnässt ist ;-)) und dass die Creme bleibt wo sie ist (bzw. da einzieht wo sie hinsoll, statt in die "Umgebung" :)). Gute Besserung!

    war heute morgen zur Nachuntersuchung. Der Arzt war nicht sehr zufrieden, es ist immer noch ein erbsengroßer Knubbel da, hat die Ärztin gestern wohl nur die Hälfte entfernt? War ganz schön niedergeschlagen. Ich soll jetzt erstmal 2 Voltaren am Tag schlucken, zum Abschwellen und wenns nicht besser wird muss es nochmal gemacht werden. Hab höllische Angst davor weils ja noch ne Wundse ist. Vor allem die Spritze tut so weh. Gibt es etwas um die Spritze erträglicher zu machen? Außerdem ist drumherum alles blau.


    Gruß anut